Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, 29. November 2012

Verkehrsinfrastruktur: Kommission stellt über 1,2 Mrd. EUR für die Finanzierung wichtiger TEN-V-Vorhaben bereit

Die Europäische Kommission hat zwei Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen des Mehrjahresprogramms und des Jahresprogramms 2012 für das transeuropäische Verkehrsnetz (TEN-V) veröffentlicht. Insgesamt werden 1,265 Mrd. EUR für die Finanzierung europäischer Verkehrsinfrastrukturprojekte für alle Verkehrsträger – Luft, Straße, Schiene, See- und Binnenschifffahrtsstraßen – sowie für Logistik und intelligente Verkehrssysteme in allen EU-Mitgliedstaaten bereitgestellt.

Dazu Siim Kallas, Vizepräsident der Kommission und zuständig für Verkehrsfragen: „Mit der Bereitstellung von Finanzmitteln in dieser beträchtlichen Höhe will die Kommission der europäischen Wirtschaft neue Wettbewerbsimpulse geben, um Wachstum zu sichern. Indem wir die Gelder in TEN-V-Infrastrukturen investieren, bringen wir auch die Realisierung des TEN-V-Netzes als Ganzes weiter voran. Dies wird greifbare Chancen für alle europäischen Unternehmen und alle Bürgerinnen und Bürger bringen, die die Vorteile eines effizienteren, nachhaltigeren und effektiveren europäischen Verkehrssystems nutzen wollen.“

Über das TEN-V-Mehrjahresprogramm werden traditionell die großen vorrangigen Vorhaben des transeuropäischen Verkehrsnetzes finanziert. Die diesjährige Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen betrifft sechs Schwerpunktbereiche, für die als vorläufige Mittelausstattung insgesamt 1,015 Mrd. EUR bereitgestellt werden:

  1. 30 vorrangige TEN-V-Vorhaben – Richtbetrag: 725 Mio. EUR

  2. Europäisches Eisenbahnverkehrsleitsystem (ERMTS): Gewährleistung der Interoperabilität im europäischen Schienennetz – Richtbetrag: 100 Mio. EUR

  3. Binnenschifffahrtsinformationsdienste (RIS): Verkehrsmanagementinfrastruktur des Binnenwasserstraßennetzes – Richtbetrag: 10 Mio. EUR

  4. Flugverkehrsmanagement (ATM): Implementierung des einheitlichen Europäischen Luftraums und Modernisierung des Flugverkehrsmanagements – Richtbetrag: 50 Mio. EUR

  5. Meeresautobahnen (MoS): Schaffung tragfähiger Alternativen zu überlasteten Straßen durch Verlagerung des Frachtverkehrs auf Seestrecken – Richtbetrag: 80 Mio. EUR

  6. Intelligente Verkehrssysteme (ITS), einschließlich des europäischen elektronischen Mautdienstes (EETS): Förderung der Intermodalität und Erhöhung der Sicherheit und Zuverlässigkeit des Netzes – Richtbetrag: 50 Mio. EUR

Das Mehrjahresprogramm wird ergänzt durch das Jahresprogramm, das eine vorläufige Mittelzuweisung in Höhe von insgesamt 250 Mio. EUR zugunsten von vier Prioritäten vorsieht:

  1. Beschleunigung/Erleichterung der Implementierung von TEN-V-Vorhaben (Studien und Arbeiten zu ausgereiften Projekten für alle Verkehrsträger als Beitrag zu den Vorhaben von gemeinsamem Interesse) – Richtbetrag: 150 Mio. EUR

  2. Maßnahmen zur Förderung von Innovationen und neuen Technologien für Verkehrsinfrastrukturen und -einrichtungen, die einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen oder generell zur Reduzierung externer Kosten leisten – Richtbetrag: 40 Mio. EUR

  3. Unterstützung öffentlich-privater Partnerschaften (ÖPP) und innovativer Finanzierungsinstrumente: Richtbetrag: 25 Mio. EUR

  4. Unterstützung der langfristigen Umsetzung des TEN-V-Netzes, insbesondere von Verkehrskorridoren – Richtbetrag: 35 Mio. EUR

Für die technische und finanzielle Durchführung des TEN-V-Programms ist die TEN-V-Exekutivagentur – unter Aufsicht der Generaldirektion Mobilität und Verkehr – zuständig. Die TEN-V-Exekutivagentur veranstaltet heute, am 29. November 2012, einen Informationstag in Brüssel, um potenziellen Antragstellern die Prioritäten der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zu vermitteln, bei der Ausarbeitung der Vorschläge behilflich zu sein und Auskünfte zum Bewertungsverfahren zu erteilen.

Die Frist für die Einreichung von Vorschlägen endet am 28. Februar 2013.

Weitere Informationen sind auf der Website http://tentea.ec.europa.eu/ zu finden oder können per E-Mail angefordert werden unter: TENT-AGENCY@ec.europa.eu.

Kontakt:

Helen Kearns (+32 2 298 76 38)

Dale Kidd (+32 2 295 74 61)


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site