Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

Catherine Ashton, Kommissionsvizepräsident Oli Rehn und Kommissar Štefan Füle zu dem Beschluss, den EBWE-Beitritt des Kosovos zu gestatten

Commission Européenne - IP/12/1227   17/11/2012

Autres langues disponibles: FR EN

Europäische Kommission

Pressemitteilung

Brüssel, den 16. November 2012

Catherine Ashton, Kommissionsvizepräsident Oli Rehn und Kommissar Štefan Füle zu dem Beschluss, den EBWE-Beitritt des Kosovos zu gestatten

Am Freitag entschied der Gouverneursrat der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, den EBWE-Beitritt des Kosovos zu gestatten, unbeschadet der Standpunkte der EBWE-Mitgliedstaaten zum Status des Kosovos.

Olli Rehn, Vizepräsident der Europäischen Kommission und zuständig für Wirtschaft und Währung, und Štefan Füle, EU-Kommissar für Erweiterung und Europäische Nachbarschaftspolitik, befürworteten diesen Beschluss mit den folgenden Worten: „Wir begrüßen diesen Beschluss des Gouverneursrates der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, der dem Kosovo größere Finanzierungsmöglichkeiten eröffnen und einen Beitrag zur Förderung der sozioökonomischen Entwicklung des Kosovos leisten wird. Damit wird ein weiterer Schritt getan, um das Kosovo bei der Bewältigung der Herausforderungen zu unterstützen, die sich ihm auf seinem europäischen Weg stellen. Wir werden in enger Zusammenarbeit mit der EBWE gewährleisten, dass unsere jeweilige Unterstützung der Bevölkerung des Kosovos maximal zugute kommt.“

Hintergrund

Dies steht im Einklang mit den Schlussfolgerungen des Rates vom 5. Dezember 2011, in denen Folgendes festgehalten wurde: „Der Rat erkennt unbeschadet der Standpunkte der Mitgliedstaaten hinsichtlich des Status an, dass die sozioökonomische Entwicklung des Kosovo auch durch eine Mitgliedschaft bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung begünstigt werden würde.“

Die EBWE hat derzeit 65 Mitglieder. Im Anschluss an den Beschluss des EBWE‑Gouverneursrates muss das Kosovo nun einige EBWE-interne Verfahren abschließen, wie die Annahme des Übereinkommens zur Errichtung der Bank und die Einzahlung seiner Anteile. Sobald dies geschehen ist, wird das Kosovo als 66. Mitglied in die EBWE aufgenommen werden und für eine deutlich verstärkte Förderung seitens der EBWE in Betracht kommen.

Weitere Informationen

Website von EU-Kommissar Stefan Füle:

http://ec.europa.eu/commission_2010-2014/fule/

Profil Kosovo

http://ec.europa.eu/enlargement/countries/detailed-country-information/kosovo/index_en.htm

Kontakt:

Anca Paduraru (+32 229-66430)

Peter Stano (+32 229-57484)


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site