Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/11/8

Brüssel, den 6. Januar 2011

Dezember 2010: Geschäftsklimaindikator im Euroraum bessert sich deutlich

Wichtiger Hinweis: Seit Mai 2010 werden die Daten der Unternehmenserhebungen nach einer aktualisierten Fassung der Systematik der Wirtschaftszweige (NACE Rev. 2) klassifiziert, so dass zu diesem Zeitpunkt ein Bruch in den Reihen entstehen kann. Der Geschäftsklimaindikator (BCI) für das Euro-Gebiet hat im Dezember stark zugelegt. Der BCI nähert sich seinem historischen Höchststand vom Frühjahr 2007, was darauf schließen lässt, dass sich der Aufschwung in der Industrie während der kommenden Monate fortsetzen dürfte. Grund für den Anstieg des BCI ist eine durchgängig bessere Einschätzung der Lage durch die Unternehmer, die in den letzten Monaten insbesondere eine deutliche Zunahme der Gesamtauftragsbestände und der Produktion meldeten. Auch die Einschätzung der Exportaufträge und die Produktionserwartungen der Unternehmen haben sich stark verbessert. Außerdem haben sich die Bestände an Fertigerzeugnissen weiter verringert und einen historisch sehr niedrigen Stand erreicht.

Figures and graphics available in PDF and WORD PROCESSED
The BCI is based on a factor analysis of the euro area aggregate balances (seasonally adjusted) of five of the monthly questions in the industry survey (only employment and selling-price expectations are excluded).

Figures and graphics available in PDF and WORD PROCESSED

Full details of the Business Climate Indicator are available on the Europa website:

http://ec.europa.eu/economy_finance/db_indicators/surveys/index_en.htm

The next BCI Results are due to be published on 27 January 2011.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website