Navigation path

Left navigation

Additional tools

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (ETI): Kommission leitet Konsultation zu künftiger Strategie ein

European Commission - IP/11/474   14/04/2011

Other available languages: EN FR DA ES NL IT SV PT FI EL CS ET HU LT LV MT PL SK SL BG RO

IP/11/474

Brüssel, 14. April 2011

Europäisches Innovations- und Technologieinstitut (ETI): Kommission leitet Konsultation zu künftiger Strategie ein

Brüssel, den 14. April: Die Europäische Kommission startet heute eine öffentliche Konsultation zur künftigen Strategie des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (ETI), nachdem dessen Anfangsphase sehr erfolgreich verlaufen ist. Die Ergebnisse der Konsultation werden in eine „strategische Innovationsagenda“ für das ETI einfließen, die die Kommission bis Ende dieses Jahres vorlegen soll. Die Agenda wird die wichtigsten Prioritäten des Instituts bis 2020 umreißen und sich dabei auf den Auftrag und die Ziele des Instituts, seine Finanzierung und künftige Themen konzentrieren. Die EU‑Kommissarin für Bildung, Kultur, Multilinguismus und Jugend Androulla Vassiliou, in deren Zuständigkeit das ETI fällt, wird die Konsultation auf einer Konferenz in Budapest ankündigen.

„Mit dem Europäischen Innovations- und Technologieinstitut beschreiten wir neue Wege der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen, Forschung und Wirtschaft. Die Kommission ist sehr darauf bedacht, die Meinungen unserer Partner einzuholen, bevor der Vorschlag für eine künftige Strategie fertig gestellt wird. Zweck ist es, aus den Erfahrungen zu lernen, die mit der ersten Phase des Instituts gewonnen wurden und die Erweiterung des ETI vorzubereiten. Das Institut hat das Potenzial, ein leistungsstarker Motor für Innovation und Unternehmertum in Europa zu werden,“ erklärte Kommissarin Vassiliou.

Das ETI hat seinen Verwaltungssitz in Budapest, arbeitet jedoch – von Barcelona bis Stockholm – von 16 Orten in ganz Europa aus und nutzt dafür ­­grenzübergreifende öffentlich-private Partnerschaften, die als „Wissens- und Innovationsgemeinschaften“ (kurz KIC) bezeichnet werden. Diese führen hervorragende Hochschulen, Forschungszentren und Unternehmen zusammen. Bisher wurden drei solche Gemeinschaften geschaffen, die sich auf nachhaltige Energie (InnoEnergy KIC), Klimawandel (Climate KIC) und die Informations- und Kommunikationsgesellschaft (EIT ICTLabs) konzentrieren.

Die Konsultation ergänzt eine breite Debatte über die Zukunft der EU-Finanzierung für Forschung und Innovation (siehe Grünbuch der Kommission „Von Herausforderungen zu Chancen: Entwicklung einer gemeinsamen Strategie für die EU-Finanzierung von Forschung und Innovation“, 9. Februar 2011).

Die nächsten Schritte

Die Konsultation ist ab dem 14. April für Kommentare offen. Interessenten können bis zum 30. Juni Stellung nehmen. Auf der Grundlage der Ergebnisse dieses Verfahrens sowie einer unabhängigen Bewertung und eines Vorschlags des ETI selbst wird die Kommission bis Dezember 2011 die strategische Innovationsagenda vorlegen.

Hintergrund

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (ETI) ist eine eigenständige Einrichtung der EU, die über das völlig neue Konzept der Wissens- und Innovationsgemeinschaften internationale Spitzenleistungen auf dem Gebiet der Innovation fördert. Das ETI ist für den Zeitraum 2007-2013 mit 309 Mio. EUR aus dem EU-Haushalt ausgestattet. Die Hauptgeschäftsführer der KIC unterzeichneten kürzlich Vereinbarungen über siebenjährige Partnerschaften mit dem ETI. Die Vereinbarungen umfassen einen anfänglichen Zuschuss in Höhe von bis zu 10 Mio. EUR für jede KIC, der im Folgejahr auf bis zu 20 Mio. EUR aufgestockt werden kann. Damit können die KIC Ausbildungsprogramme einrichten, die zu ETI-Magister- und Doktorgraden führen. Ferner können sie Forschungsprojekte einleiten und bei Unternehmensgründungen helfen. Die InnoEnergy KIC allein plant, in den nächsten drei Jahren etwa 2000 Studierende und in der Mitte ihrer Berufslaufbahn stehende Beschäftigte auszubilden und 20 Unternehmen zu gründen.

Links

ETI-Website


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website