Navigation path

Left navigation

Additional tools

Umwelt: Kommission stellt 267 Mio. EUR für neue Umweltprojekte bereit

European Commission - IP/11/240   01/03/2011

Other available languages: EN FR DA ES NL IT SV PT FI EL CS ET HU LT LV MT PL SK SL BG RO

IP/11/240

Brüssel, den 1. März 2011

Umwelt: Kommission stellt 267 Mio. EUR für neue Umweltprojekte bereit

Die Europäische Kommission hat ihre jährliche Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zur Finanzierung durch das europäische Finanzierungsinstrument für die Umwelt LIFE+ veröffentlicht. Die Vorschläge sollten einem der drei Teilbereiche des Programms entsprechen: Natur und biologische Vielfalt, Umweltpolitik und Verwaltungspraxis sowie Information und Kommunikation. Insgesamt stehen 267 Mio. EUR in Form von Kofinanzierungsmitteln für Finanzhilfevereinbarungen zur Verfügung. Schlusstermin für die Einreichung ist der 15. Juli 2011.

Das LIFE+-Programm ist in drei Teilbereiche untergliedert:

  • Mit LIFE+-Projekten im Bereich Natur und biologische Vielfalt soll die Erhaltung gefährdeter Arten und Lebensräume verbessert werden. Projekte unter dieser Überschrift tragen zur Durchführung der EU-Vogelschutzrichtlinie und der Habitat-Richtlinie sowie zum Natura-2000-Netz und zum Ziel der EU, den Verlust der biologischen Vielfalt einzudämmen, bei. Der Höchstsatz der Kofinanzierung kann bei prioritären Arten und Lebensräumen bis zu 75 % betragen, liegt aber normalerweise bei 50 %.

  • Bei LIFE+-Projekten zur Umweltpolitik und Verwaltungspraxis handelt es sich um innovative Vorhaben und Pilotprojekte, die zur Entwicklung politischer Konzepte, Technologien, Methoden und Instrumente in zahlreichen Bereichen, wie Luft, Wasser, Abfall, Klima, Boden und Landwirtschaft, beitragen. Im Rahmen dieses Teils von LIFE+ werden auch Projekte unterstützt, durch die die Umsetzung des EU-Umweltrechts verbessert, die umweltpolitische Wissensgrundlage ausgebaut und Umweltinformationsquellen durch Überwachungssysteme (einschließlich der Waldüberwachung) entwickelt werden. Diese Projekte können bis zu 50 % kofinanziert werden.

  • LIFE+-Projekte im Teilbereich Information und Kommunikation stehen in Zusammenhang mit Kommunikations- und Sensibilisierungskampagnen zu Fragen des Umwelt- und Naturschutzes sowie des Schutzes der biologischen Vielfalt und mit Projekten zum Thema Waldbrandschutz (Sensibilisierung, besondere Ausbildungsmaßnahmen).

Detaillierte Bewerbungsunterlagen finden sich unter

http://ec.europa.eu/environment/life/funding/lifeplus.htm.

In jedem Mitgliedstaat werden Informationsveranstaltungen abgehalten:

http://ec.europa.eu/environment/life/news/events/events2011/info_workshops11.htm

Durch LIFE+ geförderte Projekte müssen von Interesse für die EU sein, indem sie einen nennenswerten Beitrag zur Erreichung der allgemeinen Zielsetzung von LIFE+ leisten.

Sie müssen außerdem technisch und finanziell kohärent und durchführbar sein, und die Wirtschaftlichkeit muss gesichert sein.

Hintergrund

LIFE+ ist das europäische Finanzierungsinstrument für die Umwelt mit einer Mittelausstattung von insgesamt 2 143 Mrd. EUR (zwei Milliarden einhundertdreiundvierzig Millionen Euro) für den Zeitraum 2007-2013. Pro Jahr wird eine Aufforderung veröffentlicht.

Einzelheiten zu den 210 im Jahr 2010 geförderten Projekte:

http://ec.europa.eu/environment/life/publications/lifepublications/compilations/index.htm

Umfassende Informationen zu LIFE+:

http://ec.europa.eu/life

Überblick über LIFE-Projekte nach Land:

http://ec.europa.eu/environment/life/countries/index.htm

Ansprechpartner bei den entsprechenden nationalen Behörden:

http://ec.europa.eu/environment/life/contact/nationalcontact/index.htm


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website