Chemin de navigation

Left navigation

Additional tools

Barroso ernennt Chefberaterin für Wissenschaft

Commission Européenne - IP/11/1497   05/12/2011

Autres langues disponibles: FR EN DA ES NL IT SV PT FI EL CS ET HU LT LV MT PL SK SL BG RO

Europäische Kommission – Pressemitteilung

Barroso ernennt Chefberaterin für Wissenschaft

Brüssel, den 5. Dezember 2011 – Kommissionspräsident Barroso hat Professor Anne Glover heute zur ersten Chefberaterin der Kommission für Wissenschaft ernannt. Professor Glover wird in allen Stadien der politischen Entscheidungsfindung für fachlich fundierte und unabhängige wissenschaftliche Beratung sorgen. Die Chefberaterin für Wissenschaft wird den Präsidenten direkt beraten und ihm in regelmäßigen Abständen über wichtige wissenschaftliche und technische Entwicklungen berichten.

Präsident Barroso erklärte: „Ich freue mich sehr, Professor Anne Glover zur Chefberaterin für Wissenschaft ernennen zu können, und bin überzeugt, dass sie dank ihres Fachwissens und ihres Hintergrunds von unschätzbarem Wert für die Kommission sein wird. Sie verfügt aufgrund ihrer Funktion als Vorsitzende des „Scottish Science Advisory Committee“ über umfangreiche Erfahrung und war daher die herausragende Bewerberin für diesen Posten."

Hintergrund

Am 15. September 2009 kündigte Präsident Barroso vor dem Europäischen Parlament die Ernennung eines Chefberaters für Wissenschaft an. Barroso führte persönlich Gespräche mit mehreren Bewerbern für die Stelle. Professor Anne Glover ist unmittelbar dem Präsidenten verantwortlich. Verwaltungstechnisch unterstützt wird die Chefberaterin für Wissenschaft vom Beratergremium für europäische Politik (BEPA).

Die Chefberaterin für Wissenschaft hat folgende Aufgaben:

  • Unabhängige und fachlich kompetente Beratung des Präsidenten zu allen Aspekten der Bereiche Wissenschaft, Technik und Innovation;

  • Ausarbeiten von Analysen und Stellungnahmen für den Präsidenten zu wichtigen, dem Kollegium vorgelegten Strategievorschlägen im Zusammenhang mit Wissenschaft, Technik und Innovation; insbesondere sorgt die Chefberaterin für Wissenschaft in Zweifelsfällen für maßgebliche Orientierung bei der Interpretation wissenschaftlicher Beweise und ist in die strategische Notfallplanung eingebunden;

  • Aufbau von Beziehungen mit hochrangigen Beratergremien (z. B. Beirat für den Europäischen Forschungsraum), den wissenschaftlichen Ausschüssen der Kommission, den EU-Agenturen (Europäische Arzneimittelagentur, Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit, Europäische Chemikalienagentur und Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten) und der Europäischen Gruppe für Ethik der Naturwissenschaften und der neuen Technologien;

  • Aufbau von Beziehungen mit ähnlichen Einrichtungen in Mitgliedstaaten und anderen Ländern;

  • Beratung zu neuen, in der EU und international diskutierten Fragen in den Bereichen Wissenschaft, Technik und Innovation; Frühwarninstanz bei Themen, die möglicherweise an Bedeutung gewinnen, wenn der wissenschaftliche Fortschritt der EU entweder neue Chancen eröffnet oder mit Gefahren für sie verbunden ist;

  • Herausstellung der wissenschaftlichen Werte, auf denen bestimmte Vorschläge der Kommission beruhen, mit dem Ziel, das Vertrauen der Öffentlichkeit in Wissenschaft und Technik zu stärken und allgemein die europäische Wissenschafts- und Technikkultur in Europa und dem Rest der Welt zu fördern.

Professor Glover war von August 2006 bis Dezember 2011 Chefberaterin für Wissenschaft der schottischen Regierung und ist Inhaberin eines Lehrstuhls für Molekular- und Zellbiologie an der Universität Aberdeen sowie von Ehrenämtern am Rowett Institute und am Macaulay Institute. Sie ist ein gewähltes Mitglied der „Royal Society of Edinburgh“ und Mitglied des „National Environment Research Council“ sowie der „American Academy of Microbiology“.

Ansprechpartner:

Pia Ahrenkilde Hansen (+32 2 295 30 70)

Mark Gray (+32 2 298 86 44)

Michael Jennings (+32 2 296 33 88)


Side Bar

Mon compte

Gérez vos recherches et notifications par email


Aidez-nous à améliorer ce site