Navigation path

Left navigation

Additional tools

Vogelgrippe: Bestätigung des hoch pathogenen Virus H5N1 in Rumänien

European Commission - IP/10/285   16/03/2010

Other available languages: EN FR RO

IP/10/285

Brüssel, 16. März 2010

Vogelgrippe: Bestätigung des hoch pathogenen Virus H5N1 in Rumänien

Die Europäische Kommission wird heute einen Beschluss annehmen, um die Risikogebiete zu bestätigen, die die rumänischen Behörden nach dem Ausbruch der hoch pathogenen Aviären Influenza (Vogelgrippe) bei Geflügel in einer Hinterhofhaltung im Donaudelta nahe der ukrainischen Grenze (Gemeinde Letea, Region Tulcea) abgegrenzt haben.

Das rumänische nationale Labor bestätigte gestern, dass es sich bei dem Ausbruch um den hoch pathogenen Stamm H5N1 der Vogelgrippe handelt. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, haben die rumänischen Behörden umgehend die in der EU vorgeschriebenen Maßnahmen angewendet.

Dazu gehören die Tötung des gesamten Geflügelbestandes des infizierten Hofs und die Abgrenzung einer Schutzzone mit einem Radius von 3 km sowie einer Überwachungszone mit einem Radius von 10 km im Umkreis des Hofs. Dort gelten strenge Verbringungsbeschränkungen. Es ist verboten, Geflügel und andere Vögel zusammenzubringen; außerdem müssen die Biosicherheitsmaßnahmen in den landwirtschaftlichen Betrieben verstärkt werden.

Die 10-km-Zone rund um den Ausbruch gilt als „Hochrisikogebiet“; in ihrem Umkreis wurde noch ein größeres „Gebiet mit geringerem Risiko“ abgegrenzt, in dem ebenso bestimmte Verbringungsbeschränkungen gelten und zusätzliche Biosicherheits-maßnahmen in Geflügelhaltungsbetrieben durchzuführen sind.

Dies ist der erste festgestellte Ausbruch der Vogelgrippe des Typs H5N1 in der EU seit einem Jahr. Der letzte Fall, der im März 2009 bestätigt wurde, betraf eine Wildente in Deutschland.

Weitere Informationen sind von folgender Website abrufbar:

http://ec.europa.eu/dgs/health_consumer/dyna/influenza/index.cfm


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website