Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/10/1769

Brüssel, 21. Dezember 2010

Ein neuer Schritt beim Aufbau des EAD: Personalversetzung zum 1. Januar 2011

Mit der am 1. Januar 2011 erfolgenden Versetzung von Bediensteten des Rates und der Kommission tritt der Europäische Auswärtige Dienst in eine neue Phase ein. Insgesamt werden 1643 Beamte in den neuen Dienst versetzt, um dort ihren umfassenden Wissens- und Erfahrungsschatz einzubringen. Mit dieser Personalumschichtung kann der EAD, der am 1. Dezember 2010 ins Leben gerufen wurde, nunmehr seine Arbeit aufnehmen.

„Dank der Zusammenführung und Straffung der in der Union vorhandenen Ressourcen und Instrumente wird der EAD einen neuen Anfang in der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik setzen. Darüber hinaus geht die Eingliederung von Diplomaten der Mitgliedstaaten in unseren Dienst mit einem Zugewinn an Talenten und Fähigkeiten einher. Durch diese Bündelung von Personal und Ressourcen entsteht ein Dienst, der mehr ist als die Summe seiner Teile: Vielmehr wird er uns befähigen, Synergien und neue Ideen zu entwickeln, mit denen wir den wachsenden Herausforderungen dieser Welt kreativer und entschlossener begegnen können", erklärte hierzu Catherine Ashton, Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und Vizepräsidentin der Kommission.

Grundlage für die Personalversetzungen sind der Beschluss des Rates über die Organisation und die Arbeitsweise des Europäischen Auswärtigen Dienstes vom 26. Juli 2010 sowie das geänderte Personalstatut, die geänderte Haushaltsordnung und der EU-Haushalt 2011.

Bei der Kommission sind von der Versetzung die meisten Bediensteten der Generaldirektion Außenbeziehungen (RELEX) betroffen, die aufgelöst wird, sowie ein Teil der Generaldirektion Entwicklung (DEV). Deren verbleibender Teil wird mit der für externe Kooperationsprogramme zuständigen Generaldirektion AIDCO zur Generaldirektion Entwicklungszusammenarbeit (DEVCO) fusioniert. Aus dem Ratssekretariat werden die zurzeit in der Generaldirektion Außenbeziehungen und politisch-militärische Angelegenheiten tätigen Mitarbeiter übernommen.

Stellen-übertragungen: Kommission, Brüssel RELEX

Stellen-übertragungen: Kommission, Brüssel DEV

Stellen-übertragungen: Delegationen der Kommission RELEX

Stellen-übertragungen: Rat

Neue Stellen 2010/2011

Insgesamt

585

93

436

411

118

1643

* die Versetzungen umfassen auch nicht ständige Bedienstete der Kommission und des Rates

Um einen reibungslosen Ablauf der Versetzungen zu gewährleisten, wurde eine vorläufige Organisationsstruktur für den EAD ausgearbeitet. Diese soll im Laufe des Jahres 2011 noch weiter verfeinert und verbessert werden. Die Führungsebene des EAD wird sich in diesem Rahmen um Effizienzgewinne bemühen, um mit den vorhandenen Ressourcen noch bessere Leistungen zu erzielen. Der EAD wird vorerst in vorhandenen Gebäuden des Rates und der Kommission untergebracht.

Weitere Informationen:

http://eeas.europa.eu/background/index_en.htm

http://eeas.europa.eu/background/docs/eeas_prov_organisation_en.pdf


Side Bar