Navigation path

Left navigation

Additional tools

November 2010: Geschäftsklimaindikator im Euroraum bessert sich leicht

European Commission - IP/10/1617   29/11/2010

Other available languages: EN FR

IP/10/1617

Brüssel, 29. November 2010

November 2010: Geschäftsklimaindikator im Euroraum bessert sich leicht

Wichtiger Hinweis: Seit Mai 2010 werden die Daten der Unternehmenserhebungen nach einer aktualisierten Fassung der Systematik der Wirtschaftszweige (NACE Rev. 2) klassifiziert, so dass zu diesem Zeitpunkt ein Bruch in den Reihen entstehen kann. Der Indikator des Geschäftsklimas (BCI) für den Euroraum hat sich im November erneut verbessert, auch wenn der Anstieg nicht so deutlich ausfiel wie im Vormonat. Der BCI hat nun seinen höchsten Stand seit Dezember 2007 erreicht, was darauf schließen lässt, dass sich der Aufschwung in der Industrie während der kommenden Monate fortsetzen dürfte. Der bescheidene Anstieg des BCI war vor allem auf erheblich bessere Exportauftragsbestände und optimistischere Produktionserwartungen zurückzuführen. Auch die Lagerbestände an Fertigerzeugnissen wurden im November etwas besser beurteilt, wenngleich diese Komponente des Indikators immer noch auf sehr niedrigem Niveau liegt. Im Gegensatz dazu wurde die Produktionsentwicklung der letzten Monate von den Unternehmern schlechter beurteilt.

Figures and graphics available in PDF and WORD PROCESSED
The BCI is based on a factor analysis of the euro area aggregate balances (seasonally adjusted) of five of the monthly questions in the industry survey (only employment and selling-price expectations are excluded).

Figures and graphics available in PDF and WORD PROCESSED

Full details of the Business Climate Indicator are available on the Europa website:

http://ec.europa.eu/economy_finance/db_indicators/surveys/index_en.htm

The next BCI Results are due to be published on 6 January 2011.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website