Navigation path

Left navigation

Additional tools

Erklärung der Hohen Vertreterin der Union und Vizepräsidentin der Kommission Catherine Ashton zu den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine vom 17. Januar und 7. Februar 2010

European Commission - IP/10/145   09/02/2010

Other available languages: EN FR

IP/10/145

Brüssel, 8. Februar 2010

Erklärung der Hohen Vertreterin der Union und Vizepräsidentin der Kommission Catherine Ashton zu den Präsidentschaftswahlen in der Ukraine vom 17. Januar und 7. Februar 2010

Catherine Ashton, Hohe Vertreterin der Union für Außen- und Sicherheitspolitik und Vizepräsidentin der Kommission hat heute folgende Erklärung abgegeben:

„Ich begrüße den Abschluss der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in der Ukraine und die positive Bewertung, die der Wahlprozess von der internationalen Wahlbeobachtungsmission unter Führung des BDIMR der OSZE erhalten hat.

Der im Allgemeinen ruhige Verlauf der Wahlen, der offene Wahlkampf in den Medien und die den Wählern gebotene echte Alternative sind wichtige Errungenschaften in der demokratischen Entwicklung der Ukraine.

Ich möchte vor allem der ukrainischen Bevölkerung zu der hohen Beteiligung an beiden Wahlgängen und dem starken Engagement für die Demokratie gratulieren.

Die Europäische Union ist nach wie vor entschlossen, die Beziehungen zur Ukraine zu vertiefen und sie bei der Umsetzung ihrer Reformagenda zu unterstützen. Sie freut sich darauf, gemeinsam mit dem neuen Präsidenten auf dieses Ziel hinzuarbeiten.“


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website