Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/10/1311

Brüssel, 11. Oktober 2010

EU-Kommissar Füle besucht am 11. Oktober 2010 Ägypten

Zweck dieses Besuches ist es vor allem, mit Ministerpräsident Dr. Ahmed Nazif und anderen Ministern in Schlüsselfunktionen zu erörtern, wie die Partnerschaft zwischen der EU und Ägypten weiter vertieft werden kann. Der EU-Kommissar wird auch die gemeinsamen Kooperationsprogramme für den Zeitraum 2009-2013 mit einem Finanzvolumen von 800 Mio. EUR bekannt geben.

„Europas Beziehungen zu Ägypten reichen schon Jahrhunderte zurück. Durch unsere geografische Nähe und unsere weitreichenden kulturellen Verbindungen sind wir natürliche Partner. Wir können viel voneinander lernen und von noch engeren Beziehungen nur profitieren", so Kommissar Füle am Vorabend des Besuchs.

Im Laufe des Besuchs werden mehrere Finanzvereinbarungen zur Zusammenarbeit für das Jahr 2009 und eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit für die Jahre 2011-13 unterzeichnet. Ferner wird der EU-Kommissar die Annahme der Programme für das Jahr 2010 durch die EU-Kommission bekannt geben. Das Finanzpaket 2009-2013 beläuft sich auf insgesamt 800 Mio. EUR.

Während seines Besuchs in Kairo wird Kommissar Füle mit Ministerpräsident Dr. Ahmed Nazif, Außenminister Ahmed Aboul Gheit, dem Minister für Handel und Industrie Eng Rachid Mohamed Rachid, der Ministerin für Internationale Zusammenarbeit Fayza Aboulnaga und der Staatsministerin für Familie und Bevölkerung Mshira Khattab zusammentreffen.

Der EU-Kommissar wird auch das von der EU im Rahmen des Programms „Kinder in Gefahr“ geförderte Projekt „Working Children“ (arbeitende Kinder) besuchen, das vom Nationalrat für Kinder und Mutterschaft umgesetzt wird.

Hintergrund

Die EU und Ägypten blicken auf eine langjährige Beziehung zurück, die derzeit durch das Assoziationsabkommen geregelt wird, das im Juni 2004 in Kraft trat. Im März 2007 wurde im Rahmen der Europäischen Nachbarschaftspolitik ein Aktionsplan verabschiedet. Seit 1995 erhielt Ägypten nahezu 2 Mrd. EUR an Unterstützung von der Europäischen Union.

Nähere Informationen

http://www.eeas.europa.eu/egypt/index_en.htm


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website