Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/09/9

Brüssel, den 6. Januar 2009

Gemeinsame Erklärung von Eurogas und der Europäischen Kommission

Vor dem Hintergrund des aktuellen Streits zwischen Gasprom und Naftogas und den gemeldeten sehr massiven Einschränkungen der Erdgaslieferungen nach Europa fand heute ein Treffen zwischen dem Europäischen Erdgasverband (Eurogas) und EU-Kommissar Piebalgs zwecks eines Meinungsaustauschs über die jüngsten Ereignisse und diesbezügliche Maßnahmen statt. Eurogas und die Europäische Kommission äußerten große Bedenken hinsichtlich der Folgen des Streits für die europäischen Verbraucher. Sie forderten eine sofortige Wiederaufnahme der Erdgaslieferungen nach Europa und riefen beide Parteien zur Einhaltung ihrer vertraglichen Liefer- und Durchleitungsverpflichtungen auf.

Beide Parteien sollten sich der negativen Auswirkungen und des Schadens bewusst sein, die die Folge dieser Auseinandersetzung sein könnten. Es muss nicht nur eine Lösung für dieses unmittelbare Problem gefunden, sondern auch eine solide gemeinsame längerfristige Vereinbarung herbeigeführt werden, um künftige Auseinandersetzungen zu vermeiden.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website