Navigation path

Left navigation

Additional tools

Kommission ruft zu Bewerbungen für neue Expertengruppe „Finanzwissen“ auf

European Commission - IP/08/745   14/05/2008

Other available languages: EN FR

IP/08/745

Brüssel, den 14. Mai 2008

Kommission ruft zu Bewerbungen für neue Expertengruppe „Finanzwissen“ auf

Die Europäische Kommission wird in Kürze eine Expertengruppe „Finanzwissen“ einsetzen, deren Aufgabe darin besteht, den Austausch von Ideen, Erfahrungen und bewährten Verfahren auf diesem Gebiet zu fördern und deren Mitglieder über praktische Erfahrungen bei der Vermittlung von Finanzwissen verfügen sollen. Darüber hinaus soll die Gruppe die Kommission bei ihrer Politikgestaltung in diesem Bereich beraten. Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung bis zum 13. Juni 2008 bei der Kommission einzureichen.

Dazu das für Binnenmarkt und Dienstleistungen zuständige Kommissionsmitglied Charlie McCreevy: „Dem Thema Finanzwissen wird zunehmend Beachtung geschenkt, was nicht zuletzt auf die jüngsten Finanzmarktturbulenzen zurückzuführen ist. Finanzwissen ist von zentraler Bedeutung, da es die Verbraucher in die Lage versetzt, bei ihrer persönlichen Finanzplanung fundierte und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen, was sich nicht nur auf ihre persönliche Situation, sondern auch auf die Gesellschaft und die Wirtschaft allgemein auswirkt. Zwar ist Bildung in allererster Linie Sache der Mitgliedstaaten, doch bin ich der festen Überzeugung, dass auch die Kommission dazu beitragen kann, Programme zur Vermittlung von Finanzwissen für alle Verbraucher in der EU zu fördern und zu erleichtern. Die Maßnahmen, die hierzu auf nationaler und auf EU-Ebene getroffen werden, sollten einander ergänzen.“

Bewerbungsfrist ist der 13. Juni 2008. Der Aufruf richtet sich an Experten aus dem privaten und dem öffentlichen Sektor, wie aus nationalen Behörden, Finanzbranche, Verbraucherverbänden usw., die über die erforderlichen Kompetenzen und praktischen Erfahrungen verfügen. Die Gruppe wird sich aus maximal 25 Mitgliedern zusammensetzen.

Die Einsetzung der EGFE (Expert Group on Financial Education) ist eine der vier Initiativen, die die Kommission in ihrer im Dezember 2007 vorgelegten Mitteilung Vermittlung und Erwerb von Finanzwissen (IP/07/1954) angekündigt hatte. Die Mitglieder der Gruppe werden für drei Jahre ernannt, eine Wiederernennung ist möglich. Die Gruppe wird zweimal jährlich in Brüssel zusammenkommen, den Vorsitz führt ein Vertreter der Generaldirektion Binnenmarkt und Dienstleistungen der Europäischen Kommission.
Weitere Informationen über das Mandat der Gruppe und die Kriterien für die Auswahl der Mitglieder unter:

http://ec.europa.eu/internal_market/finservices-retail/capability/index_de.htm


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website