Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/08/1881

Brüssel, 3. Dezember 2008

Umbesetzung der höheren Führungskräfte bei der Kommission

Die Kommission hat heute auf Vorschlag von Präsident Barroso und Vizepräsident Kallas mehrere Beschlüsse zur Mobilität ihrer höheren Führungskräfte auf Generaldirektoren-, stellvertretenden Generaldirektoren- oder einer gleichwertigen Ebene angenommen. Nach den Mobilitätspaketen vom November 2005 und November 2006 ist dies das dritte Paket seit dem Amtsantritt der derzeitigen Kommission. Mit diesen Beschlüssen bekräftigt die Kommission den Grundsatz, dass höhere Führungskräfte in der Regel nach zwei bis fünf Jahren, maximal aber nach sieben Jahren in derselben Funktion auf einen anderen Dienstposten wechseln sollten. Weitere Beschlüsse zur Mobilität der höheren Führungskräfte werden 2009 getroffen.

Mit den heutigen Beschlüssen werden fünf Generaldirektoren (DG), sieben stellvertretende Generaldirektoren (DDG) und zwei Delegationsleiter auf neue Posten versetzt. Außerdem werden fünf weitere Posten auf Generaldirektoren- oder einer gleichwertigen Ebene nach der Veröffentlichung der entsprechenden Stellenausschreibungen besetzt. Vier dieser Stellen werden intern und eine Stelle wird extern ausschließlich für Bewerber aus Estland, Lettland, Litauen, Malta, Bulgarien und Rumänien (d.h. die Länder, für die die Einstellungsziele auf dieser Ebene noch nicht erreicht sind) ausgeschrieben. Des Weiteren hat die Kommission eine neue Generaldirektion "Energie" eingerichtet, um auf die globalen Herausforderungen reagieren und einen für die Kommission zentralen Politikbereich besser angehen zu können.

Vizepräsident Kallas unterstrich die Beschlüsse mit folgenden Worten: "Der Grundsatz der regelmäßigen Umbesetzung der Führungskräfte ist von entscheidender Bedeutung und grundlegender Bestandteil der allgemeinen Governance-Strategie der Kommission. Angesichts der Herausforderungen, vor denen wir stehen, muss die Kommission über eine leistungsfähige Organisation verfügen und dafür sorgen, dass die richtigen Führungskräfte am richtigen Platz sind, um die vom Kollegium festgelegten politischen Prioritäten voranzubringen."

Die Kommission hat am heutigen Tag Folgendes beschlossen:

1. Umbesetzungen mit sofortiger Wirkung auf vakante Generaldirektorenposten

Herr Marco BUTI, derzeit stellvertretender Generaldirektor in der GD ECFIN wird mit sofortiger Wirkung die Funktion des Generaldirektors in der GD ECFIN übernehmen.

Frau Claire-Françoise DURAND, derzeit stellvertretende Generaldirektorin im Juristischen Dienst, wird mit sofortiger Wirkung die Funktion der Generaldirektorin im Juristischen Dienst übernehmen.

Herr Karl-Friedrich FALKENBERG, derzeit stellvertretender Generaldirektor in der GD TRADE wird mit Wirkung zum 1. Januar 2009 die Funktion des Generaldirektors in der GD ENV übernehmen.

2. Umbesetzungen 2009

Herr Luis ROMERO REQUEÑA, derzeit Generaldirektor in der GD BUDG, wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 die Funktion des Generaldirektors im Juristischen Dienst übernehmen.

Herr Philip LOWE, derzeit Generaldirektor in der GD COMP, der diesen Posten 2009 sieben Jahre innehat, wird spätestens mit Wirkung zum 1. November 2009 eine andere Generaldirektion übernehmen.

Herr Walter DEFFAA, derzeit Interner Prüfer der Kommission und Generaldirektor des IAS, wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 die Funktion des Generaldirektors in der GD TAXUD übernehmen.

Herr Eneko LANDABURU, derzeit Generaldirektor in der GD RELEX, wird – vorbehaltlich der Zustimmung des Gastlandes - mit Wirkung zum 1. August 2009 die Funktion des Leiters der Delegation in Marokko übernehmen.

Herr Robert VERRUE, derzeit Generaldirektor in der GD TAXUD, wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 die Funktion des Generaldirektors in der GD EMPL übernehmen.

Herr Marc FRANCO, derzeit Leiter der Delegation in Russland, wird – vorbehaltlich der Zustimmung des Gastlandes - mit Wirkung zum 1. August 2009 die Funktion des Leiters der Delegation in Ägypten übernehmen.

Herr Fernando VALENZUELA MARZO, derzeit Leiter der Delegation bei den Internationalen Organisationen in New York, wird – vorbehaltlich der Zustimmung des Gastlandes - mit Wirkung zum 1. August 2009 die Funktion des Leiters der Delegation in Russland übernehmen.

Herr Alexander ITALIANER, derzeit stellvertretender Generalsekretär, wird spätestens mit Wirkung zum 1. November 2009 die Funktion des Generaldirektors in der GD COMP übernehmen.

Herr Brian GRAY, derzeit Rechnungsführer der Kommission und stellvertretender Generaldirektor in der GD BUDG, wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 die Funktion des Internen Prüfers der Kommission und des Generaldirektors des IAS übernehmen.

Herr Jan TRUSZCZYNSKI, derzeit stellvertretender Generaldirektor in der GD ELARG, wird mit Wirkung zum 1. Juli 2009 die Funktion des stellvertretenden Generaldirektors in der GD EAC übernehmen.

Herr João AGUIAR MACHADO, derzeit stellvertretender Generaldirektor in der GD RELEX, wird mit Wirkung zum 1. Januar 2009 die Funktion des stellvertretenden Generaldirektors in der GD TRADE übernehmen.

3. Stellenausschreibungen

Folgende Dienstposten werden intern ausgeschrieben: Generaldirektor der GD RELEX; Rechnungsführer der Kommission und stellvertretender Generaldirektor der GD BUDG; stellvertretender Generaldirektor der GD INFSO und stellvertretender Generaldirektor der GD RELEX.

Der Dienstposten des stellvertretenden Generaldirektors der GD ELARG wird extern ausgeschrieben und richtet sich ausschließlich an estnische, litauische, lettische, maltesische, rumänische und bulgarische Staatsangehörige.

4. Weitere Entscheidungen

Frau Claire-Françoise DURAND wird mit Wirkung zum 1. Juni 2009 die neu geschaffene Funktion des Sonderberaters im Juristischen Dienst übernehmen. Der Wunsch von Frau DURAND, zum 31. Juli 2009 in den Ruhestand zu treten, wird zur Kenntnis genommen.

Eine neue Generaldirektion "Energie" ist bis spätestens zum 1. November 2009 einzurichten. Herr Claude CHENE, Generaldirektor der GD ADMIN, wird den Vorsitz einer Task-force führen, die den Auftrag hat, bis zum 1. Mai 2009 Vorschläge zum Aufgabenbereich und der Struktur der neuen GD ENERGIE vorzulegen.

Hinweis:

In der Regel verbleiben höhere Führungskräfte zwei bis fünf Jahre auf einem Dienstposten, wobei die absolute Höchstdauer sieben Jahre beträgt.
Als Kriterium für die Ernennung von Führungskräften werden in erster Linie die Verdienste der betreffenden Person herangezogen. Gleichzeitig wird die bestmögliche Übereinstimmung zwischen den jeweiligen Kommissionsmitgliedern und Generaldirektoren bzw. -direktorinnen angestrebt. Die Kommission achtet außerdem auf Ausgewogenheit der in den Dienststellen der Kommission vertretenen Nationalitäten und setzt sich gleichzeitig für eine ausgewogene Geschlechterverteilung ein.

Im Laufe des Auswahlverfahrens finden mehrere Bewerbungsgespräche mit verschiedenen Gesprächspartnern statt, was gewährleistet, dass die bestqualifizierten Bewerber nach den oben erläuterten Grundsätzen ausgewählt werden.

Akronyme

Economic and Financial Affairs DG
ECFIN
Enterprise and Industry DG
ENTR
Competition DG
COMP
Employment, Social Affairs and Equal Opportunities DG
EMPL
Agriculture and Rural Development DG
AGRI
Energy and Transport DG
TREN
Environment DG
ENV
Research DG
RTD
Information Society and Media DG
INFSO
Maritime Affairs and Fisheries DG
MARE
Internal Market and Services DG
MARKT
Regional Policy DG
REGIO
Taxation and Customs Union DG
TAXUD
Education and Culture DG
EAC
Health and Consumers DG
SANCO
Justice, Freedom and Security DG
JLS
External Relations DG
RELEX
Trade DG
TRADE
Development DG
DEV
Enlargement DG
ELARG
EuropeAid
AIDCO
Humanitarian Aid DG (ECHO)
ECHO
Personnel and Administration DG
ADMIN
Informatics DG
DIGIT
Budget DG
BUDG
Internal Audit Service
IAS
European Anti-Fraud Office
OLAF
Interpretation DG
SCIC
Translation DG
DGT
Publications Office
OPOCE
European Personnel Selection Office
EPSO

Weitere Informationen

Der Lebenslauf der meisten Führungskräfte der Kommission kann unter folgender Adresse abgerufen werden:

http://ec.europa.eu/civil_service/about/who/dg_en.htm


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website