Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/08/1438

Brüssel, 1. Oktober 2008

Kommission schafft neue Plattform zur Förderung der Binnenschifffahrt : PLATINA

Die Europäische Kommission hat heute den Startschuss für ihr „PLATINA“-Projekt gegeben, durch das eine effizientere Durchführung von Aktionen und Maßnahmen zur Förderung der Binnenschifffahrt erreicht werden soll. Dieses Projekt, in dem sich 22 Partner aus neun europäischen Ländern zusammengeschlossen haben, wird von der Kommission mit 8,5 Mio. EUR gefördert. PLATINA soll dabei helfen, das Aktionsprogramm NAIDES zur Förderung der Binnenschifffahrt umzusetzen. Darüber hinaus stellte die Kommission heute einen Leitfaden für Finanzierungsmöglichkeiten in der Binnenschifffahrt vor und präsentierte die Ergebnisse einer Studie zu den administrativen und rechtlichen Hemmnissen für die Binnenschifffahrt; PLATINA soll die Maßnahmen im Anschluss an diese Studie unterstützen und koordinieren. Durch eine stärkere Nutzung der Binnenschifffahrt können Verkehrsüberlastung und CO2-Ausstoß effizient gesenkt und ein nachhaltiger Beitrag zur Förderung günstiger Bedingungen für die europäische Industrie geleistet werden.

Über ihre Rolle als prädestinierter Verkehrsträger für die Beförderung von Massengütern hinaus hat sich die Binnenschifffahrt inzwischen erfolgreich in höherwertigen Märkten etabliert. Um das Potenzial der Binnenwasserstraßen noch besser zu nutzen, leitete die Kommission 2006 das ehrgeizige Aktionsprogramm „NAIADES“ zur Förderung der Binnenschifffahrt ein. Das PLATINA-Projekt, das Teil des siebten Rahmenprogramms für Forschung und technologische Entwicklung ist, umfasst eine breite Palette von Aktionen in fünf strategischen Bereichen des Aktionsprogramms „NAIADES“: Verbesserung der Marktbedingungen, Modernisierung der Flotte, Entwicklung des Humankapitals, Imageverbesserung und Ausbau der Infrastruktur.

PLATINA wird dazu technische und organisatorische Hilfestellung geben, indem die aktive Beteiligung der wichtigsten Branchenvertreter, Verbände und Verwaltungen der Mitgliedstaaten sichergestellt wird. Zu den wichtigsten Projektpartnern gehören Via Donau (Österreich - Koordinator), Voies navigables (Frankreich), Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (Deutschland), Promotie Binnenvaart Vlaanderen (Belgien) und Rijkswaterstraat Centre for Transport and Navigation (Niederlande).

Darüber hinaus wird PLATINA Expertentreffen und Arbeitsgruppen organisieren und Studien dazu durchführen, wie die Umsetzung der ausgewählten Aktionen verbessert werden kann. Für das kommende Jahr plant PLATINA Aktionen wie die Einrichtung eines einzigen Portals für Online-Informationsdienste für die Binnenschifffahrt und eines Ausbildungsnetzes für die Branche, sowie technische Unterstützung für die Weiterentwicklung von Binnenschifffahrtsinformationsdiensten.

Nähere Informationen: www.naiades.info

Veröffentlichungen: http://ec.europa.eu/transport/iw/index_en.htm

Eine Online-Fassung des Finanzierungshandbuchs finden Sie unter www.naiades.info


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website