Navigation path

Left navigation

Additional tools

Grund zum Feiern für Erasmus: seit 20 Jahren steigende Teilnehmerzahlen

European Commission - IP/07/580   27/04/2007

Other available languages: EN FR

IP/07/580

Brüssel, den 27. April 2007

Grund zum Feiern für Erasmus: seit 20 Jahren steigende Teilnehmerzahlen

Erasmus, das Austauschprogramm für Hochschulen, verzeichnete auch im akademischen Jahr 2005/2006 wieder eine Rekordbeteiligung und bleibt damit das Flaggschiff der Europäischen Kommission auf dem Gebiet der Bildung. Die Gesamtzahl der an Erasmus teilnehmenden Studierenden stieg gegenüber dem Vorjahr um 7 %, die Zahl der Hochschuldozenten, die an Austauschmaßnahmen teilnahmen, um 12 %. In Mittel- und Osteuropa zeigt sich die Wirkung von Erasmus besonders deutlich: In den Mitgliedstaaten, die der EU vor drei Jahren beigetreten sind, stieg die Zahl der Erasmus-Studierenden im Durchschnitt um etwa 20 %, und auch bei den Dozenten blieb die Zuwachsrate mit 20 % weiter hoch.

Der für allgemeine und berufliche Bildung sowie Kultur zuständige Kommissar Ján Figel' erklärte hierzu: „Die heute veröffentlichen Daten machen deutlich, dass der zwanzigste Geburtstag von Erasmus – Erasmus@20 – wirklich ein Grund zum Feiern ist. Der ungebrochene Erfolg des Programms ist für uns ein Ansporn, noch mehr für die Mobilität und den Austausch von Studierenden zu tun."

Im akademischen Jahr 2005/2006 nahmen 154 553 Studierende an einem Erasmus-Austausch teil – 7,3 % mehr als im Vorjahr. Im selben Zeitraum absolvierten auch 23 462 Hochschuldozenten einen Auslandsaufenthalt mit Erasmus, was einem Anstieg um 12,4 % entspricht.

Bei den aufgenommenen Studierenden und Dozenten verzeichneten die meisten der 31 teilnehmenden Länder Zuwächse, während die Zahlen bei den entsandten Personen weniger einheitlich ausfallen. Mit in diesem Jahr 26 629 aufgenommenen Studierenden blieb Spanien das beliebteste Ziel, gefolgt von Frankreich (21 424), Deutschland (17 886) und dem Vereinigten Königreich (16 365).

Am stärksten hat die Mobilität von Studierenden und Dozenten wieder in den Mitgliedstaaten zugenommen, die der EU im Jahr 2004 beigetreten sind. Im akademischen Jahr 2005/2006 stieg in diesen Ländern die Zahl der Erasmus-Studierenden weiter um durchschnittlich 19,9 %, die Zahl der Dozenten, die sich am Austausch beteiligten, um durchschnittlich 20,3 %.

2005/2006 war außerdem das zweite Studienjahr, in dem die türkischen Hochschulen erfolgreich an Erasmus teilnahmen. 2852 türkische Studierende konnten Auslandsaufenthalte absolvieren (die Steigerungsrate betrug hier rund 150 %), und 828 Studierende erhielten die Möglichkeit, in der Türkei zu studieren. Ferner nutzten 581 türkische Dozenten das Programm für einen Aufenthalt an einer Hochschule im europäischen Ausland, was einem Zuwachs um 70 % entspricht.

ERASMUS bietet Hochschulstudierenden die Gelegenheit, drei bis zwölf Monate an einer Universität oder einer sonstigen Hochschuleinrichtung in einem anderen Teilnehmerland zu studieren. Daneben unterstützt das Programm Hochschuldozenten, die im Rahmen des offiziellen Vorlesungsplans – meist kurze – Lehraufträge an einer Partnerhochschule in einem anderen europäischen Land übernehmen.

Weitere Informationen unter: http://ec.europa.eu/education/programmes/llp/erasmus/erasmus_en.html

Anhang 1: Ergebnisse im Einzelnen, geordnet nach Ländern

Anhang 2: „Erasmus@20“ – Feierlichkeiten in den 31 Teilnehmerländern

Annex 1 : Results in details, country by country

[ Die Graphik finden sie im PDF und WORD PROCESSED Dokument ]

Annex 2 : "Erasmus @ 20" celebrations in the 31 participating countries



ERASMUS 20TH ANNIVERSARY CELEBRATIONS
Belgium - BE(DE) (German community)
Erasmus Day included in 21 March conference on the launch of the new programmes
Belgium - BE(FR)
(French community)
Erasmus Day 23 April
Belgium - BE(NL)
(Flemish community)
No Decision Taken Yet
Bulgaria - BG
Erasmus Day on May
Czech Republic - CZ
Erasmus Days 2nd half of April (16-30)
Denmark - DK
Erasmus Day 9 May
Germany - DE
Two-day annual Erasmus Conference '20 years of Erasmus' in Bonn, 20-21 June
Estonia - EE
Erasmus Day 24 April
Ireland - IE
Conference on 24 April, address by the President of the Irish Republic, Mrs. Mary McAleese
Greece - EL
Erasmus Day end of October
Spain - ES
Erasmus Day at University of Oviedo, November
France - FR
Erasmus Day 21 March
Italy - IT
Erasmus Day 9 May in Bologna – PM Romano Prodi will attend
Cyprus - CY
Erasmus Day end of October
Latvia - LV
Erasmus Day 12 October
Lithuania - LT
Erasmus Week 21-25 May, along with a specialist conference in Vilnius
Luxembourg – LU
No Decision Taken Yet
Hungary – HU
Erasmus Day 20 September
Malta - MT
No Decision Taken Yet
Netherlands - NL
Erasmus Day on September
Austria – AT
Erasmus Day 9 May
Poland - PL
  • Erasmus Day, around the 20th of April
  • Erasmus Student Conference – 29 June in Warsaw
Portugal - PT
  • Conference 4, 5 October in Lisbon – Commissioner Ján Figel’ will attend
  • Erasmus Day 27 October (HEI organise their Erasmus Days between March and November 2007)
  • Invitation will be launched to all Erasmus students to share their experience (the best 10 experiences will be written in a book)
  • Students will be invited to speak in public about their experiences and a winner will be announced who will receive a travel + hotel for 2 persons to the city where he / she realized Erasmus
Romania – RO
Erasmus Week 15-21 May (10 years Erasmus Anniversary in Romania)
Slovenia - SI
Erasmus Day 14 April, in cooperation with German Embassy
Slovakia – SK
All HEIs will have one day celebrations under the theme: 'Information day on the Erasmus Programme', 19-23 March
Finland - FI
Erasmus Day combined with the launch of the new LLP – beginning of September
Sweden - SE
  • National Conference for International Cooperation – 22 and 23 May at the National Conference for International Cooperation (“Program Days for Higher Education”)
  • Erasmus Conference in November (date to be decided in the near future)
United Kingdom - UK
Date for the Erasmus Day to be decided in the near future
( probably in June)
Liechtenstein - LI
Erasmus Day combined with the launch of the new LLP – June or July
Norway - NO
Erasmus Day end of October
Iceland - IS
Seminars with former Erasmus students (mid. Oct – mid. Dec)
Turkey - TR
Erasmus Days 16-18 May, Ankara


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website