Navigation path

Left navigation

Additional tools

„Border Breakers“: ein Preis zur Förderung der Mobilität von Künstlern in Europa

European Commission - IP/06/60   20/01/2006

Other available languages: EN FR

IP/06/60

Brüssel, den 20. Januar 2006

„Border Breakers“: ein Preis zur Förderung der Mobilität von Künstlern in Europa

Am Sonntag, den 22. Januar findet in Cannes anlässlich der internationalen Musikfachmesse MIDEM die dritte Verleihung der „European Border Breakers Awards“ (EBBA) statt. Die Preise zeichnen diejenigen Künstler aus, deren Debütalben im Verlauf eines Jahres in der Union, aber außerhalb des Produktionslandes, die höchsten Verkaufszahlen erzielten. Die Auszeichnung geht zurück auf eine Initiative der Europäischen Kommission und der europäischen Musikindustrie [1].

„Diese Preise machen die Vielfalt der europäischen Musik und ihre verbindende Wirkung, insbesondere bei jungen Menschen, deutlich“, betonte der für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Mehrsprachigkeit zuständige EU-Kommissar Ján Figel’. „Sie dienen der Förderung des Kernstücks unserer Kulturpolitik, nämlich der Mobilität von Künstlern und deren Werken, indem sie die einzelnen Glieder der Musikkette miteinander verbinden: Autoren, Komponisten, Interpreten, Verleger, unabhängige Produzenten oder Branchenriesen und Medien“ .

Bei ihrer dritten Verleihung am 22. Januar werden mit den EBBA diejenigen europäischen Künstler oder Gruppen zusammen mit ihren Plattenfirmen, Autoren und Verlegern ausgezeichnet, die 2005 mit einem Debütalbum die höchsten Verkaufszahlen in der Europäischen Union, außerhalb des Produktionslandes, erzielt haben. Die Preise werden am Sonntagnachmittag bei einer Zeremonie im Festivalpalast von Cannes verliehen.

Die Auswahl wurde anhand von Statistiken der Billboard-Gruppe vor allem nach folgenden Kriterien getroffen:

  • erstes eigenes Album eines Künstlers/einer Gruppe aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union;
  • in den 15 Mitgliedstaaten der Union, außerhalb des Produktionslandes, verkaufte Stückzahl;
  • Verkäufe zwischen dem 1.9.2004 und dem 31.8.2005.

Dieses Jahr gehen die „Border Breakers“-Preise an:

  • KT Tunstall (Vereinigtes Königreich) für „Eye To The Telescope” (Relentless)
  • Juli (Deutschland) für „Es ist Juli” (Universal)
  • Hush (Dänemark) für „A lifetime” (Universal)
  • Amel Bent (Frankreich) für „Un jour d'été” (Jive)

- Bebe (Spanien) für „Pafuera Telaranas” (Virgin)

  • Arash (Schweden) für „Boro Boro” (WEA)
  • Sarah Bettens (Belgien) für „Scream” (Flow)
  • HAL (Irland) für „Hal” (Rough Trade)

Der Sonderpreis „European Breakthrough“ geht an die ungarische Gruppe Heaven Street Seven.

Die Gewinner können eine finanzielle Unterstützung der Europäischen Union für die Organisation einer Tournee beantragen, soweit diese Tournee in mindestens vier Mitgliedstaaten der Union stattfindet.

Anlässlich der MIDEM findet außerdem am 22. Januar auf Initiative von Kommissar Ján Figel’ und dem französischen Minister für Kultur und Kommunikation Renaud Donnedieu de Vabres ein informelles Treffen der Kulturminister aus der Europäischen Union mit europäischen Vertretern der Musikindustrie statt. Bei dieser Gelegenheit können Themen wie Kulturwirtschaft, Mobilität von Künstlern und Urheberrechte erörtert werden.

Die Europäische Union unterstützt – vor allem über das Programm „Kultur 2000“ – zahlreiche Kooperationsprojekte im Musikbereich (Tourneen, Einzelkonzerte oder Festivals, Förderung europäischer Musik in der Union und weltweit).
Mehr dazu:

http://ec.europa.eu/culture/index_fr.htm
Website der „European Border Breakers Awards“:

http://ebba.intbase.com/


[1] EMO (European Music Office), GESAC (Groupement européen des Sociétés d’Auteurs et Compositeurs), German Sounds (Bureau de promotion à l’exportation de la musique allemande), ICMP/CIEM (Confédération internationale des éditeurs de musique), IFPI (International Federation of the Phonographic Industry), Impala (Independent Music Companies Association), MTV Networks Europe, SACEM (société des auteurs, compositeurs et éditeurs de musique).


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website