Navigation path

Left navigation

Additional tools

David Byrne begrüßt die Aufhebung des französischen Einfuhrverbots für britisches Rindfleisch

European Commission - IP/02/1419   02/10/2002

Other available languages: EN FR

IP/02/1419

Brüssel, 2. Oktober 2002

David Byrne begrüßt die Aufhebung des französischen Einfuhrverbots für britisches Rindfleisch

David Byrne, der EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz, hat heute den Beschluss der französischen Regierung zur Aufhebung des Einfuhrverbots für britisches Rindfleisch folgendermaßen kommentiert: „Ich begrüße den Beschluss der französischen Regierung, das Einfuhrverbot aufzuheben, und freue mich, dass die Gültigkeit der wissenschaftlichen Stellungnahme der EU anerkannt worden ist."

Hinweis für die Redaktion:

Seit dem 1. August 1999 kann britisches Rindfleisch im Rahmen der so genannten DBES-Regelung (geburtsdatengestützte Ausfuhrregelung) unter strengen Auflagen ausgeführt werden (z.B. nur entbeintes Fleisch von Rindern im Alter zwischen 6 und 30 Monaten, das sehr detaillierte Voraussetzungen erfüllt und aus eigens dafür bestimmten Betrieben stammt.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website