Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

IP/02/1292

Brüssel, 12. September 2002

Erste Verwaltungsratssitzung der neuen Lebens-mittelbehörde für nächste Woche geplant

Die erste Sitzung des Verwaltungsrats der neuen Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EBLS) wird am 18. und 19. September in Brüssel stattfinden; dabei sollen vor allem die Arbeitsverfahren des Verwaltungsrats gebilligt sowie der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende ernannt werden. Die Schaffung der neuen Behörde soll dazu beitragen, dass künftige Entscheidungen der Gemeinschaft im Bereich Lebensmittelsicherheit sich auf die neuesten und besten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus Europa und der ganzen Welt stützen. Die wichtigste Aufgabe des Verwaltungsrats in den kommenden Monaten wird die Ernennung des Geschäftsführenden Direktors sein, der für die laufende Verwaltung zuständig sein wird.

„Ich freue mich, den neuen Verwatungsrat nächste Woche zum ersten Mal zu treffen", erklärte der für Gesundheit und Verbraucherschutz zuständige Kommissar David Byrne. „Aufgabe des Verwaltungsrats ist es, sicherzustellen, dass die EBLS wirksam und effizient arbeitet, so dass ihr Beitrag zur Wiederherstellung des Vertrauens der Menschen in die Lebensmittel, die sie essen, möglichst groß ist."

Der Verwaltungsrat wird das erste der vier operationellen Elemente der Behörde sein; seiner Einsetzung wird dann unmittelbar die Ernennung des Geschäftsführenden Direktors als nächste Hauptkomponente folgen. Dieser dürfte sein Amt Anfang 2003 antreten, er wird für die laufende Verwaltung zuständig sein. Danach soll der Beirat eingesetzt werden, dem Vertreter derjenigen Stellen in den Mitgliedstaaten angehören werden, deren Zuständigkeitsbereich dem der Behörde ähnlich ist. So wird der Beirat in einer bevorzugten Lage sein, eine möglichst gute Interaktion mit verwandten Tätigkeiten in den verschiedenen Ländern zu gewährleisten. Als viertes Hauptelement werden der Wissenschaftliche Ausschuss und die Wissenschaftlichen Gremien eingesetzt, die für die wissenschaftliche Bewertung von Fragen der Lebensmittelsicherheit zuständig sein werden.

Die Mitglieder des Verwaltungsrats wurden vom Rat auf der Grundlage einer von der Kommission vorgelegten Liste und nach Konsultation mit dem Europäischen Parlament ausgewählt. Sie sind selbst Sachverständige und verfügen gemeinsam über ein Spektrum an Fachwissen in der Verwaltung wichtiger Organisationen im Bereich der Lebensmittelsicherheit sowie in den Fragen, die sich angesichts der Komplexität der heutigen Lebensmittelversorgung stellen.

Ausführlichere Informationen werden beim Presseempfang am 19. September im Hotel Crowne Plaza Brussels Europa (ex-Europa Intercontinental), 16.00 Uhr, zur Verfügung gestellt, wo auch Gelegenheit zu einem Gespräch mit den wichtigen Beteiligten bestehen wird. Außerdem wird es möglich sein, den öffentlichen Teil der Sitzung über die EBLS-Website (siehe unten) live mitzuverfolgen.

Weitere Informationen finden Sie entweder auf der EBLS-Website:

http://efsa.europa.eu/

oder unter:

http://ec.europa.eu/food/fs/efa/index_en.html

oder unter: „Fragen und Antworten zur europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit" unter folgender Adresse:

http://europa.eu/rapid/start/cgi/guestfr.ksh?p_action.gettxt=gt&doc=MEMO/01/248|0|AGED&lg=DE&display=

oder bei:  Ansprechpartner: Andy Stimpson (Tel.: +322 299 1914)

andrew.stimpson@ec.europa.eu

Anmerkung: Die Liste der Verwaltungsratsmitglieder ist auf der EBLS-Website unter "Neueste Nachrichten" zu finden.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website