Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR ES

PRESSEMITTEILUNG

BEI/14/57

Luxemburg, den 17. März 2014

120 Mio EUR für Umweltvorhaben in Spanien

Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt ein Darlehen von 120 Mio EUR an das spanische Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt. Die Mittel dienen zur Finanzierung eines Investitionsprogramms für den Küsten- und Waldschutz. Das Programm läuft von 2013 bis 2016. Der Finanzierungsvertrag wurde heute in Madrid von Landwirtschaftsminister Miguel Arias Cañete und EIB-Vizepräsidentin Magdalena Álvarez Arza unterzeichnet.

Durch das Programm soll sich der Zustand von Küsten- und Waldgebieten in Spanien verbessern. Die EIB beteiligt sich in erster Linie an der Finanzierung von Vorhaben zur Sanierung und zum Schutz von spanischen Küstengebieten, am Kauf von Flugzeugen zur Waldbrandbekämpfung sowie an Vorhaben zur Wiederaufforstung von Wäldern, die durch große Waldbrände beschädigt wurden.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung erklärte EIB-Vizepräsidentin Magdalena Álvarez Arza: „Mit diesem Darlehen unterstreicht die Europäische Investitionsbank einmal mehr ihre Unterstützung für die spanische Wirtschaft. Die Finanzierungsmittel ermöglichen Vorhaben, die in zahlreichen spanischen Städten die Wirtschaftstätigkeit ankurbeln und Arbeitsplätze schaffen werden und zudem zum Schutz der spanischen Wälder und Küsten beitragen, die für uns großen Wert haben.“

Das Darlehen ist die erste direkte Operation, die die EIB mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt zur Finanzierung des Investitionsprogramms für den Küsten- und Waldschutz in Spanien durchführt.

2013 hat die EIB-Gruppe insgesamt 71,7 Mrd EUR bereitgestellt, hauptsächlich in der EU. In Spanien erreichte das Darlehensvolumen mit 10,656 Mrd EUR einen neuen Rekordstand. Das Land ist damit seit zehn Jahren in Folge der größte Empfänger von EIB-Finanzierungsmitteln.

Hintergrundinformationen

Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Anteilseigner sind die Mitgliedstaaten der EU. Die EIB vergibt langfristige Finanzierungsmittel für solide Projekte, die den Zielen der EU entsprechen.

Pressekontakt

Matilde del Valle, +352 4379 83154, delvalle@eib.org

Website: www.eib.org/press - Pressestelle: +352 4379 21000 – press@eib.org


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website