Navigation path

Left navigation

Additional tools

EIB und Société Générale Expressbank unterzeichnen Darlehen über 100 Mio EUR für KMU

European Investment Bank - BEI/13/93   25/06/2013

Other available languages: EN FR

PRESSEMITTEILUNG

BEI/13/93

Luxemburg/Sofia, 25. Juni 2013

EIB und Société Générale Expressbank unterzeichnen Darlehen über 100 Mio EUR für KMU

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Société Générale Expressbank AD haben ein Darlehen über 100 Mio EUR unterzeichnet. Die Mittel sind für Projekte von KMU und Midcap-Unternehmen bestimmt, die zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der bulgarischen Wirtschaft beitragen.

Das Darlehen dient zur Finanzierung von Vorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen in den Bereichen Industrie und Dienstleistungen einschließlich Fremdenverkehr.

Luca Lazzaroli, Direktor der EIB-Hauptabteilung Finanzierungen in Südosteuropa, erklärte dazu: „Die Unterstützung der Finanzierung von Vorhaben von KMU und Midcap-Unternehmen ist das wichtigste Ziel der EIB in Bulgarien. KMU und Midcap-Unternehmen bilden das Rückgrat der Wirtschaft: Sie schaffen zahlreiche neue Arbeitsplätze und tragen in erheblichem Maße zum bulgarischen BIP bei. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Société Générale Expressbank stellt die EIB sicher, dass die günstigen Konditionen ihrer Darlehen an förderungswürdige Projektträger weitergegeben werden.“

Antoine Toussaint, CEO der Société Générale Expressbank, fügte hinzu: „Wir freuen uns, bei dieser Finanzierungsoperation, die für den großen und wichtigen KMU-Sektor bestimmt ist, mit der EIB zusammenarbeiten zu können. Sie ist ein weiterer Schritt in unserer erfolgreichen Partnerschaft mit der EIB zugunsten von Projekten, die die nachhaltige Entwicklung der Städte und der Volkswirtschaft Bulgariens stimulieren sollen. Es handelt sich um das größte Darlehen, das die EIB bisher an eine bulgarische Bank vergeben hat. Dies ist ein deutliches Zeichen des Vertrauens in die weitere Entwicklung der Société Générale Expressbank und unseres Engagements für die bulgarische Wirtschaft.“

Toussaint unterstrich auch das Engagement der Société Générale Expressbank für die nachhaltige Entwicklung der bulgarischen Städte, das sich in ihrer Rolle als führender Anteilseigner des Regionalfonds für Stadtentwicklung widerspiegelt. Dieser Fonds wurde mit Unterstützung des von der Europäischen Investitionsbank verwalteten JESSICA-Holdingfonds eingerichtet.

Dieses über die Société Générale Expressbank bereitgestellte Darlehen wird im Rahmen des Gemeinsamen Aktionsplans der IFI für Wachstum in Mittel- und Südosteuropa eingeräumt. Der Plan soll europäischen KMU den Zugang zu langfristigen Finanzierungsmitteln erleichtern, um die Auswirkungen der Finanzkrise abzumildern. Das Darlehen wird Maßnahmen zur Umstrukturierung, Konsolidierung und Diversifizierung der Wirtschaft unterstützen und damit das Wachstum fördern. Durch die verbesserte Verfügbarkeit langfristiger Finanzierungsmittel wird die Wettbewerbsfähigkeit dauerhaft gesteigert.

99 % aller Unternehmen in der Europäischen Union sind KMU und Midcap-Unternehmen. Sie beschäftigen 76 % aller Erwerbstätigen in der EU. Sie sind der wichtigste Motor für Wirtschaftswachstum, Innovation, Beschäftigung und soziale Integration in Bulgarien wie auch in allen anderen EU-Ländern.

Ansprechpartner:

Dušan Ondrejička, d.ondrejicka@eib.org, Tel.: +352-4379-83334

Internet: www.eib.org/press, Pressestelle: Tel.: +352 4379 21000 – press@eib.org

Maya Klevtsova, Leiterin Public Relations, Société Générale Expressbank,

Tel.: +359 893 301 774, maya.klevtsova@socgen.com

Hintergrundinformationen:

Europäische Investitionsbank

Die Europäische Investitionsbank ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Anteilseigner sind die 27 EU-Mitgliedstaaten. Sie vergibt langfristige Finanzierungen für solide Investitionsvorhaben, die zum Erreichen der Ziele der EU-Politik beitragen.

Société Générale Expressbank

Die Société Générale Expressbank-Gruppe gehört zu den zehn führenden Finanzinstituten Bulgariens. Sie besteht aus der Société Générale Expressbank und ihren Tochtergesellschaften Sogelease Bulgaria, Société Générale Factoring und der Lebensversicherungsgesellschaft Sogelife Bulgaria. Mit ihren 1 500 Mitarbeitern bietet die Société Générale Expressbank ihren Kunden umfassende, flexible, qualitative hochwertige und innovative Produkte und Dienstleistungen zu günstigen Preiskonditionen. Die Bank hat verschiedene prestigeträchtigen Auszeichnungen erhalten, darunter 2012 „Beste Bank in Bulgarien“ vom internationalen Finanzmagazin Euromoney. Sie hat außerdem von der Rating-Agentur Fitch erneut die Bewertung ´BBB+´ (mit positivem Ausblick) erhalten und damit die höchste Einstufung, die Fitch an ein Finanzinstitut in Bulgarien vergeben hat.

  • 99,74 % des Kapitals werden von der Société Générale-Gruppe gehalten;

  • Reingewinn der Société Générale Expressbank für 2012: 54 Mio BGN;

  • Überschuss aus dem Bankgeschäft 2012: 170 Mio BGN;

  • Bilanzsumme Ende 2012: 3,8 Mrd BGN;

  • 150 Geschäftsstellen;

  • Mehr als 380 000 Kunden.


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website