Navigation path

Left navigation

Additional tools

Belgien: EIB finanziert FEI-Programm von Puratos für gesündere und nahrhafte Nahrungsmittelkomponenten

European Investment Bank - BEI/13/50   22/04/2013

Other available languages: EN FR NL

PRESSEMITTEILUNG

BEI/13/53

22. April 2013

Belgien: EIB finanziert FEI-Programm von Puratos für gesündere und nahrhafte Nahrungsmittelkomponenten

Die EIB und Puratos, ein führendes Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie, haben einen Darlehensvertrag über 45 Mio EUR unterzeichnet. Die Mittel sind für das bis 2015 laufende Forschungsprogramm von Puratos bestimmt.

Die Puratos-Gruppe ist ein belgisch-spanisches Familienunternehmen, das Zutaten und Stoffe für Bäckereien und Konditoreien – sowohl für Klein- als auch für Industriebetriebe – produziert und vertreibt. Puratos, das etwa 6 500 Beschäftigte hat und in mehr als 100 Ländern tätig ist, kann gute FuE-Ergebnisse vorweisen. Im Rahmen des neuen Forschungsprogramms sollen in den nächsten Jahren neue Enzyme und Nahrungsmittelbestandteile entwickelt und am Markt eingeführt werden. Insbesondere werden sich die von der EIB mitfinanzierten Maßnahmen auf neue Produkte für den Bäckereisektor wie z. B. Hefekomponenten und Emulsionsmittel konzentrieren. Ziel ist es, den Anteil von gehärteten Fetten und cholesterinsteigernden Bestandteilen in der Nahrungsmittelherstellung zu senken und den Anteil von gesunden natürlichen Elementen zu steigern. Generell soll es der Nahrungsmittelindustrie ermöglicht werden, gesündere Back- und Süßwaren herzustellen.

Die FuE-Aktivitäten werden in der EU und zwar hauptsächlich im Forschungszentrum von Puratos bei Brüssel durchgeführt.

Daniel Malcorps, der CEO von Puratos, sagte: „Das EIB-Darlehen ist ein wichtiges Element der Finanzierungsstrategie der Gruppe. Es wird dazu beitragen, dass Puratos – gestützt auf seine insbesondere in Europa immer umfangreicheren FuE-Aktivitäten – weiterhin weltweit wachsen kann. Diese Aktivitäten basieren auf dem Unternehmensziel von Puratos, innovative Lösungen anzubieten, um die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach gesünderen Nahrungsmitteln zu decken, ohne beim Geschmack Kompromisse einzugehen.“

EIB-Vizepräsident Pim van Ballekom sagte: „Wir freuen uns, das Engagement von Puratos für die Nahrungsmittelsicherheit unterstützen zu können. Puratos forscht seit vielen Jahren intensiv, um in diesem Bereich an der Spitze zu bleiben. Mit seinen 40 Innovationszentren in der ganzen Welt ist es ein hervorragendes Beispiel für ein internationales Unternehmen, das für die Zukunft arbeitet. Wir sind glücklich, zu diesem Projekt beitragen und dem Unternehmen bei seinen ehrgeizigen Zielsetzungen helfen zu können. Es ist äußerst wichtig, die Wettbewerbsfähigkeit Europas zu unterstützen und dadurch Wachstum und Beschäftigung in der EU zu sichern.“

Das strategische Ziel der EU, eine wissensbasierte Wirtschaft zu schaffen, ist eine der Prioritäten für die Tätigkeit der Europäischen Investitionsbank, die Finanzierungsinstitution der Europäischen Union. 2012 hat sie für Projekte mit dieser Ausrichtung 8,9 Mrd EUR in der EU vergeben. Davon waren 3,4 Mrd EUR für FuE-Programme bestimmt.

Das FEI-Programm von Puratos wird im Rahmen der Fazilität für Finanzierungen auf Risikoteilungsbasis unterstützt. Dieses Instrument wurde gemeinsam von der Europäischen Kommission und der EIB eingerichtet, um den Zugang zu Finanzierungsmitteln für Vorhaben in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Demonstration und Innovation zu erleichtern und die Finanzierungskapazität für derartige Vorhaben zu steigern.

Hintergrundinformationen:

EIB

Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen. Ihre Anteilseigner sind die 27 EU-Mitgliedstaaten. Sie stellt langfristige Finanzierungen für solide Investitionsvorhaben zur Verfügung, die zum Erreichen der Ziele der EU-Politik beitragen.

Puratos: Puratos ist eine internationale Gruppe, die eine umfassende Palette von innovativen Produkten, Rohstoffen und Beratungsleistungen für Kleinbetriebe, die Industrie, Einzelhändler und Caterer im Bäckerei- und Konditoreisektor anbietet. Das Unternehmen hat seinen Sitz am Stadtrand von Brüssel, wo es 1919 gegründet wurde. Heute bietet Puratos seine Produkte und Dienstleistungen in mehr als 100 Ländern an. In vielen Fällen werden die Produkte vor Ort von Tochtergesellschaften hergestellt. Oberstes Ziel von Puratos ist es, weltweit ein verlässlicher Innovationspartner zu sein, damit seine Kunden nahrhafte und geschmacklich hervorragende Lebensmittel anbieten können. 2012 erzielte die Puratos-Gruppe einen konsolidierten Umsatz von 1,3 Mrd EUR. Weitere Informationen finden Sie auf www.puratos.com.

Pressekontakt:

EIB: Sabine Parisse, +352 4379 83340, s.parisse@eib.org

Internet: www.eib.org/press - Pressestelle: +352 4379 21000 – press@eib.org

Puratos: Pascale Jantcheff, Group Marketing Services Director,

Tel.: +32 2 481 43 03 | pjantcheff@puratos.com


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website