Navigation path

Left navigation

Additional tools

Other available languages: EN FR

PRESSEMITTEILUNG

BEI/13/118

30. Juli 2013

EIB will Handel mit ihren 4,875%igen Notes im Volumen von 3 Mrd USD und mit Fälligkeit am 17. Januar 2017 an der New Yorker Börse einstellen

Die EIB beabsichtigt, den Handel mit ihren 4,875%igen Notes im Volumen von 3 Mrd USD, die am 17. Januar 2017 fällig werden („Notes“), an der New Yorker Börse („NYSE“) einzustellen und ihre Registrierung gemäß Abschnitt 12 Absatz b) des US-amerikanischen Wertpapierhandelsgesetzes aus dem Jahr 1934 zu beenden.

Der Grund für die Beendigung der Notierung sind das geringe Handelsvolumen der Notes an der NYSE und die intern dafür anfallenden Kosten sowie der Zeitaufwand für die Notierungs- und Registrierungserfordernisse in den Vereinigten Staaten. Die Notes werden weiterhin an der „Bourse de Luxembourg“, dem regulierten Markt der Luxemburger Börse, notieren. Die EIB hat keine Maßnahmen ergriffen, die auf den Handel oder die Registrierung der Notes an einer anderen US-amerikanischen Inlandsbörse oder auf ihre Notierung bei einer Notierungseinrichtung in den Vereinigten Staaten abzielen.

Ansprechpartner bei der EIB: Sandeep Dhawan, Tel.: +352 4379 86250


Side Bar

My account

Manage your searches and email notifications


Help us improve our website