You are here:

Bibliotheken und Archive

Bibliotheken der EU-Institutionen

  • Zentralbibliothek des Rates der Europäischen Union

    Die Bibliothek steht dem Personal des Rates, Praktikanten, den Delegierten der Mitgliedstaaten und dem Personal der anderen EU-Organe offen. Auch Forscher und Studenten können den Zugang beantragen.

  • Zentralbibliothek der Europäischen KommissionBibliothek für Spezialisten und Wissenschaftler mit Werken zur europäischen Integration
  • Bibliotheken der Europäischen Kommission Übersetzung für diesen Link wählen English (en) Informationen zu allen anderen Bibliotheken/Dokumentationszentren in der Europäischen Kommission
  • Other libraries concerning European integration Übersetzung für diesen Link wählen English (en) Links zu den Websites der Bibliotheken anderer Institutionen
  • Eurolib Übersetzung für diesen Link wählen English (en)

    Eurolib ist ein Zusammenschluss von institutionellen Bibliotheken der EU, die ihre Angestellten durch Kontakte mit anderen Bibliotheken und den Austausch von Personal besser schulen möchten

Digitale Bibliotheken

  • Gesamtkatalog der Kommissionsbibliotheken (ECLAS) Übersetzung für diesen Link wählen English (en) français (fr) Gesamtbestand  der Zentralbibliothek der Europäischen Kommission ab 1978
  • Europeana

    Sechs Millionen digitale Einträge aus kulturellen Sammlungen in Europa

  • Europäische Bibliothek

    Durchsuchen Sie die Nationalbibliotheken Europas nach Art des Mediums oder nach Land

  • EU-Medien-Bibliotheken

    Die EU stellt Rundfunkanstalten, Nachrichtenagenturen, Printmedien und allen anderen Interessierten, die Informationen über die Tätigkeiten der europäischen Institutionen verbreiten möchten, Fotos, Videos und anderes audiovisuelles Material zur Verfügung.

EU-Archive

Die historischen Archive der EU-Institutionen

HINWEIS: Jede Institution und Einrichtung hat ihren eigenen Archivdienst, der während des gesamten Lebenszyklus eines Dokuments für dessen Verwaltung zuständig ist. Der Zugang zu den historischen Archiven der EU unterliegt der 30-Jahre-Regel, die besagt, dass Archivgut nach Ablauf einer Frist von dreißig Jahren, vom Zeitpunkt der Anfertigung des Dokuments an gerechnet, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.