You are here:

Kultur in der Europäischen Union

Die EU ist bestrebt, das gemeinsame kulturelle Erbe Europas zu bewahren und anderen zugänglich zu machen, sowie Kunst und Kreativwirtschaft in Europa zu fördern.

Die Unterstützung für Kunst und Kreativwirtschaft erfolgt in Form von

  • Programmen zur bestmöglichen Ausschöpfung der Möglichkeiten der digitalen Technologien und des EU-Marktes,
  • finanzieller Unterstützung,
  • Hilfe bei Forschungsprojekten,
  • Förderung der Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb der EU.

Die folgenden Politikfelder der EU sind mit der Kultur verbunden:

Im Rahmen ihrer Regionalpolitik unterstützt die EU beispielsweise Musikschulen, Konzerthallen und Aufnahmestudios. Auch hilft sie bei der Restaurierung historischer Opernhäuser wie des Teatro del Liceu in Barcelona und des Teatro La Fenice in Venedig.

Programm „Kreatives Europa“

Das Programm Kreatives Europa verhilft der europäischen Kino-, Kunst- und Kreativbranche aufbauend auf dem Erfolg der Programme MEDIA, MEDIA Mundus und des Programms „Kultur“ zu mehr Wachstum und Beschäftigungsmöglichkeiten.

„Kreatives Europa“ ist für den Zeitraum 2014-2020 mit 1,46 Milliarden Euro ausgestattet, um

  • die kulturelle und sprachliche Vielfalt Europas und seinen kulturellen Reichtum zu schützen und zu fördern,
  • zur Verwirklichung des EU-Ziels eines intelligenten, nachhaltigen und integrativen Wachstums beizutragen,
  • die Kunst- und Kreativbranche bei der Anpassung an das digitale Zeitalter und die Globalisierung zu unterstützen,
  • neue internationale Chancen und Märkte zu erschließen und neue Zielgruppen zu erreichen und
  • die wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

Kunstpreise in der Europäischen Union

Die EU vergibt Preise für Werke in den Bereichen kulturelles Erbe, Architektur, Literatur und Musik, die ein Glanzlicht auf die künstlerischen Errungenschaften Europas werfen.

Europäische Kulturhauptstädte

Jedes Jahr werden zwei Städte als europäische Kulturhauptstädte ausgewählt.

Durch diese Auszeichnung können diese

  • ihre europäische Identität stärker zur Geltung bringen,
  • ihre Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Kultureinrichtungen ausbauen und
  • ihre lokale Kunstszene stärker beleben.

Der Status einer Kulturhauptstadt bringt nachweislich langfristigen Nutzen — sowohl in gesellschaftlicher als auch in kultureller Hinsicht.