Navigationsleiste

Weitere Extras

 

Topthemen

Europäische Kommission legt Standpunkt für den Weltgipfel für humanitäre Hilfe 2016 fest Übersetzung für diesen Link wählen 

Stethoskop auf Globus © EU

02/09/2015

Außenbeziehungen

Die Europäische Kommission hat die Mitteilung „Auf dem Weg zum Weltgipfel für humanitäre Hilfe: Eine globale Partnerschaft für grundsatzorientiertes und wirksames humanitäres Handeln“ angenommen. In der Mitteilung wird im Vorfeld des für 2016 anberaumten Weltgipfels für humanitäre Hilfe das Strategiekonzept der EU für die Neugestaltung des humanitären Handelns dargelegt.

 

Neue Sicht auf die allgemeine und berufliche Bildung bis 2020 – mehr InklusionÜbersetzung für diesen Link wählen 

Studenten mit Computern in einem Klassenzimmer © EU

01/09/2015

Kultur, Bildung und Jugend

In einem heute veröffentlichten gemeinsamen Bericht fordern die Kommission und die Mitgliedstaaten eine stärkere Zusammenarbeit bei der allgemeinen und beruflichen Bildung bis zum Jahr 2020 und insbesondere die Förderung der sozialen Inklusion in Schulen in ganz Europa.

 
 

Dossiers

Gesundheitspersonal in Schutzanzügen © EU

Der Beitrag der EU zur Bekämpfung von Ebola

Als Reaktion auf den jüngsten Ebola-Ausbruch in Westafrika stellt die EU humanitäre Hilfe und Fachwissen zur Verfügung und hilft durch internationale Zusammenarbeit und eine langfristige Entwicklungshilfe.

 
Flaggen der EU und der Ukraine © iStockphoto.com

EU-Sanktionen gegen Russland aufgrund der Krise in der Ukraine

Als Reaktion auf die illegale Annexion der Krim und die vorsätzliche Destabilisierung eines unabhängigen Nachbarlandes hat die EU restriktive Maßnahmen gegen die Russische Föderation verhängt.

 
Die Wirtschaftskise – Die Reaktion der EU

Die Wirtschaftskise – Die Reaktion der EU

Die Europäische Union hat auf die globale Wirtschaftskrise mit Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen reagiert.

 
Europe 2020 – Europas Wachstumsstrategie

Europe 2020 – Europas Wachstumsstrategie

Die Strategie soll sicherstellen, dass Europas hohe, auf einem einzigartigen Sozialmodell beruhende Lebensqualität erhalten und noch weiter ausgebaut wird.

 
EU-Erweiterung – Stand der Dinge

EU-Erweiterung – Stand der Dinge

Als Erweiterung wird das Verfahren bezeichnet, durch welches Länder der EU beitreten. Seit ihrer Gründung 1957 hat sich die EU von sechs auf 27 Mitgliedstaaten vergrößert.

 
 

Aktuelle Pressemitteilungen und Stellungnahmen

Fusionskontrolle: Kommission gibt grünes Licht für Übernahme der BG Group durch Royal Dutch ShellÜbersetzung für diesen Link wählen 

Wirtschaft, Finanzen und Steuern, Europäische Kommission | 02/09/2015 14:15

Artikel - EU-Haushalt 2016: Ausschüsse stimmen über ihre Stellungnahmen ab - Haushaltsausschuss

Institutionelle Fragen, Europäisches Parlament | 02/09/2015 12:05

Fragen und Antworten zu den Fangmöglichkeiten für 2016 in der EUÜbersetzung für diesen Link wählen 

Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung, Europäische Kommission | 02/09/2015 12:00

92/2015 : 2. September 2015 - Urteil des Gerichtshofs in der Rechtssache C-386/14

Justiz und Bürgerrechten, Gerichtshof | 02/09/2015 09:51

EIB backs GBP 100m Southern Water investment

Unternehmen und zum Binnenmarkt, Europäische Investitionsbank | 02/09/2015

Neue Sicht auf die allgemeine und berufliche Bildung bis 2020 – mehr InklusionÜbersetzung für diesen Link wählen 

Kultur, Bildung und Jugend, Europäische Kommission | 01/09/2015 12:00

Kalender

September 2015
 SoMoDiMiDoFrSa
35  12345
366789101112
3713141516171819
3820212223242526
3927282930   

Audiovisuelle Dienste

Nachrichten in Bildern

EC Audiovisual Services default illustration

NEWS - EbS 1

02/09/2015 22:03

4th Meeting with the EU Ambassadors Conference: statement by Martin SCHULZ, EP PresidentPlenary Session with EU Ambassadors

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

NEWS - EbS 2

02/09/2015 22:03

Martin SCHULZ, EP President meets with the European associations of authors and creators of music, cinema, literature and journalism: arrival and roundtable

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:52

Recorded cutaways

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:50

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:49

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:46

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:45

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:43

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:42

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:41

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:18

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:10

ANNOUNCEMENTS:

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 02/09/2015

02/09/2015 12:00

Exterior views of the European Commission

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

NEWS - EbS E (rerun of yesterday's NEWS - EbS)

01/09/2015 23:47

Violeta BULC, Member of the EC in charge of Transport, receives Péter SZÍJJÁRTÓ, Hungarian Minister for Foreign Affairs and Trade: handshake and roundtable

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

NEWS - EbS E (rerun of yesterday's NEWS - EbS)

01/09/2015 23:47

Extracts from the joint press conference by First Vice-President Frans TIMMERMANS, Commissioner Dimitris AVRAMOPOULOS, French Prime Minister Manuel VALLS and French Minister of the Interior Bernard CAZENEUVE, following their meeting and visit to Calais:

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 01/09/2015

01/09/2015 13:08

Recorded cutaways

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 01/09/2015

01/09/2015 13:06

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 01/09/2015

01/09/2015 13:06

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 01/09/2015

01/09/2015 13:04

Audiovisueller Dienst

 
EC Audiovisual Services default illustration

EC Midday press briefing of 01/09/2015

01/09/2015 13:01

Audiovisueller Dienst

 
 
 
 
 

Feedback


 Ja      Nein