Navigationsleiste

Weitere Extras

Topthemen

Artikel – Mai 2014

Sicherheit der Energieversorgung: Kommission legt umfassende Strategie zur Stärkung der Versorgungssicherheit vorÜbersetzung für diesen Link wählen 

Günther Oettinger © EU

28/05/2014

Energie und natürliche Ressourcen

Die Europäische Kommission reagiert auf das aktuelle geopolitische Umfeld und auf die Importabhängigkeit der EU: Sie plädiert für eine neue Strategie für eine sichere europäische Energieversorgung. Die Diversifizierung der ausländischen Energielieferungen, der Ausbau der Energieinfrastruktur, die Vollendung des EU-Energiebinnenmarkts und Energieeinsparmaßnahmen gehören dabei zu den wichtigsten Punkten.

 

EU-Fortschrittsanzeiger 2014: Ergebnisse der Digitalen AgendaÜbersetzung für diesen Link wählen 

Frau mit einem Tablet-Computer © EU

28/05/2014

Unternehmen und zum Binnenmarkt, Wissenschaft und Technologie

Wie neue Daten belegen, ist die Kommission auf bestem Wege, 95 der 101 Digitalziele bis 2015 zu erreichen. Das sind gute Fortschritte. Die Bürger und Unternehmen in der EU sind immer mehr online, kaufen mehr im Internet ein, fühlen sich sicherer und verfügen über bessere IKT-Kenntnisse.

 

Beste Wasserqualität bei nahezu allen europäischen Badegewässern Übersetzung für diesen Link wählen 

Auf Wasser treibende Blätter, die das EU-Logo formen © EU

27/05/2014

Umwelt, Verbraucher und Gesundheit

Die Badegewässerqualität europäischer Strände, Flüsse und Seen war 2013 generell sehr gut; bei über 95 % dieser Gewässer waren die Mindestanforderungen erfüllt. Die Daten zeigen, dass dabei Küstengewässer gegenüber Binnengewässern einen leichten Vorsprung haben.

 

Rat einigt sich auf Position zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Michel Barnier und Antonio Tajani © EU

26/05/2014

Unternehmen und zum Binnenmarkt, Wissenschaft und Technologie

Auf dem Rat „Wettbewerbsfähigkeit“ haben die EU-Minister eine Position zu einem besseren Schutz von Geschäftsgeheimnissen angenommen. Dies ebnet den Weg für die Aufnahme von Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament.

 

Europawahlen 2014

Europäischen Parlamentsgebäude in Straßburg © EU

26/05/2014

Institutionelle Fragen

Die Wahlen zum Europäischen Parlament fanden EU-weit vom 22. bis zum 25. Mai statt.

 

Neue EU-Initiative zum Schutz der Artenvielfalt und zur Bekämpfung der mit freilebenden Tieren zusammenhängenden KriminalitätÜbersetzung für diesen Link wählen 

Pflanzen auf einem trockenen Boden © EU

22/05/2014

Umwelt, Verbraucher und Gesundheit

Am Internationalen Tag der biologischen Vielfalt startet die Kommission eine wichtige neue Initiative, um den Verlust an biologischer Vielfalt zu stoppen und Armut in Entwicklungsländern zu beseitigen.

 

Kommission erlässt neue Vorschriften zugunsten der öffentlichen Förderung von Forschung, Entwicklung und InnovationÜbersetzung für diesen Link wählen 

Person, die eine Akte mit EU-Logo hält © EU

21/05/2014

Wirtschaft, Finanzen und Steuern

Im neuen Unionsrahmen für staatliche FuEuI-Beihilfen wird dargelegt unter welchen Voraussetzungen die Mitgliedstaaten Unternehmen staatliche Beihilfen für FuEuI-Maßnahmen gewähren können.

 

Kommission beschließt Strategie zur Verringerung der CO2-Emissionen von Lastkraftwagen und Bussen Übersetzung für diesen Link wählen 

Auspuff und Abgase © EU

21/05/2014

Umwelt, Verbraucher und Gesundheit, Verkehr und Reisen

Solche schweren Nutzfahrzeuge sind für rund ein Viertel aller CO2-Emissionen aus dem Straßenverkehr in der EU verantwortlich. Ohne entsprechende Maßnahmen dürften die Emissionen dieser Fahrzeuge im Zeitraum 2030-2050 gegenüber den derzeitigen unhaltbaren Mengen kaum zurückgehen.

 

Rat diskutiert über Landwirtschaftsfragen

Tonio Borg und Athanasios Tsaftaris © EU

19/05/2014

Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung

Die Landwirtschaftsminister diskutierten über einen Bericht für geringe Verwendungen von Pflanzenschutzmitteln. Sie berieten auch über mögliche Lösungen für das Problem der Lebensmittelverschwendung.

 

Rat diskutiert über Entwicklungsrahmen der EU für die Zeit nach 2015

Runder Tisch beim Treffen der Außenminister © EU

19/05/2014

Außenbeziehungen

Die EU-Minister führten einen Gedankenaustausch über die Vorbereitung eines neuen Rahmens für die Koordinierung der internationalen Hilfsmaßnahmen. Sie diskutierten über die Umsetzung der Agenda für den Wandel und begrüßten die Annahme eines rechtsbasierten Entwicklungsansatzes.

 

Europäische Kommission stellt ersten umfassenden Überblick über die EU-Reformagenda vorÜbersetzung für diesen Link wählen 

Michel Barnier © EU

15/05/2014

Wirtschaft, Finanzen und Steuern

Darin wird dargelegt, wie diese Reformen zu einem sichereren, durch mehr Verantwortungsbewusstsein geprägten Finanzmarktsystem, zu einem besser integrierten und effizienteren Finanzdienstleistungs-Binnenmarkt und zu mehr Marktintegrität und -vertrauen führen werden.

 

April 2014: Jährliche Inflationsrate im Euroraum auf 0,7% gestiegen - in der EU auf 0,8% gestiegenÜbersetzung für diesen Link wählen 

Stift auf Graphik © EU

15/05/2014

Statistiken, Wirtschaft, Finanzen und Steuern

Die jährliche Inflationsrate im Euroraum lag im April 2014 bei 0,7%, gegenüber 0,5% im März. Ein Jahr zuvor hatte sie 1,2% betragen. Die monatliche Inflationsrate betrug 0,2% im April 2014.

 

Europäische Kommission schlägt vollständiges Verbot von Treibnetzen vor Übersetzung für diesen Link wählen 

Fischerboot und Netze © EU

14/05/2014

Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung

Die Europäische Kommission will ab 1. Januar 2015 in allen EU-Gewässern den Einsatz von Treibnetzen verbieten.

 

Neues internationales Hochschulranking: Kommission begrüßt Start von U-MultirankÜbersetzung für diesen Link wählen 

Androulla Vassiliou ©  EU

13/05/2014

Kultur, Bildung und Jugend

In U-Multirank werden über 850 Hochschuleinrichtungen aus der ganzen Welt bewertet. Es handelt sich um ein bahnbrechendes neues Konzept eines mehrdimensionalen Rankings, bei dem Hochschulen anhand einer sehr viel breiteren Kriterienpalette eingestuft werden als bei bestehenden internationalen Rankings.

 

Rat unterstützt Kiew für freie und faire Präsidentschaftswahlen

Catherine Ashton während der Pressekonferenz © EU

12/05/2014

Außenbeziehungen

Während ihres Treffens im Rat „Auswärtige Angelegenheiten“ verurteilten die EU-Minister die jüngsten Gewalttätigkeiten und die Organisation der Volksabstimmung im Osten der Ukraine. Sie verabschiedeten auch Schlussfolgerungen zu Terroranschlägen und zur Entführung von mehr als 200 Schülerinnen in Nigeria.

 

EU sieht Innovation im Meeresbereich als Chance für nachhaltiges WachstumÜbersetzung für diesen Link wählen 

Máire Geoghegan-Quinn und Maria Damanaki © EU

08/05/2014

Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung, Wissenschaft und Technologie

Die Kommission hat einen Aktionsplan zur Innovation in der „blauen Wirtschaft“ vorgelegt, um dazu beizutragen, dass die Meere nachhaltig genutzt und Wachstum und Beschäftigung in Europa gefördert werden.

 

EU-Japan-Gipfel 2014

José Manuel Barroso, Akie Abe, Herman Van Rompuy © EU

07/05/2014

Außenbeziehungen

Bei ihrem Treffen in Brüssel diskutierten die Vertreter der EU und Japans Ministerpräsident über die wirtschaftliche und politische Partnerschaft, die Nachbarschaftspolitik, die Krise in der Ukraine sowie über wichtige globale Herausforderungen.

 

Rat berät über das Schließen einer Steuerlückepdf

A. Ĺ emeta und I. Stournaras © EU

06/05/2014

Wirtschaft, Finanzen und Steuern

Auf der Tagung des Rates „Wirtschaft und Finanzen“ am 6. Mai berieten die Minister über Änderungen zur Schließung einer Gesetzeslücke, die es grenzüberschreitend tätigen Unternehmen ermöglicht hat, auf bestimmte Gewinne keine Steuern zu zahlen.

 

Frühjahrsprognose 2014: Wachstum auf breiterer BasisÜbersetzung für diesen Link wählen 

Siim Kallas © EU

05/05/2014

Statistiken, Wirtschaft, Finanzen und Steuern

Die Frühjahrsprognose der Europäischen Kommission deutet darauf hin, dass sich die Wirtschaft in der Europäischen Union seit Überwindung der Rezession vor einem Jahr anhaltend erholt.

 

Arbeitslosenquote des Euroraums bei 11,8% - EU28 bei 10,5%Übersetzung für diesen Link wählen 

Frau, die Stellenangebote in einer Zeitung dursucht © EU

02/05/2014

Beschäftigung und Sozialem, Statistiken

Im Euroraum lag die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im März 2014 bei 11,8%, stabil seit Dezember 2013. Dies ist jedoch ein Rückgang gegenüber 12,0% im März 2013. In der EU28 lag die Arbeitslosenquote im März 2014 bei 10,5%, stabil gegenüber Februar 2014. Dies ist jedoch ein Rückgang gegenüber 10,9% im März 2013.