RSS
Alphabetischer Index
Diese Seite steht in 4 Sprachen zur Verfügung

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Binnenschifffahrt: Binnenschiffsgüter- und -personenverkehr zwischen Mitgliedstaaten

Die vorliegende Richtlinie zielt auf die Einführung der Dienstleistungsfreiheit im Verkehr zwischen den Mitgliedstaaten. Einführung der Dienstleistungsfreiheit im Verkehr zwischen Mitgliedstaaten.

RECHTSAKT

Verordnung (EG) Nr. 1356/96 des Rates vom 8. Juli 1996 über gemeinsame Regeln zur Verwirklichung der Dienstleistungsfreiheit im Binnenschiffsgüter- und -personenverkehr zwischen Mitgliedstaaten. [Amtsblatt L 175 vom 13.7.1996]

ZUSAMMENFASSUNG

Geltungsbereich der Verordnung. Die Verordnung gilt für den Binnenschiffsgüter- und -personenverkehr zwischen Mitgliedstaaten und für den Durchgangsverkehr durch Mitgliedstaaten.

Aufzählung der Voraussetzungen, die ein Binnenschifffahrtsunternehmer erfüllen muss, damit er Beförderungen gemäß der Verordnung durchführen kann; er muss:

  • in einem Mitgliedstaat in Übereinstimmung mit dessen Rechtsvorschriften niedergelassen sein;
  • dort zur Durchführung von grenzüberschreitenden Güter- und Personenbeförderugnen befugt sein;
  • für diese Beförderungen Schiffe einsetzen, die in einem Mitgliedstaat eingetragen sind oder für die behelfsweise eine Bescheinigung über die Zugehörigkeit zur Flotte eines Mitgliedstaats vorliegt;
  • nach Artikel 2 der Verordnung Nr. 3921/91 des Rates vom 16. Dezember 1991 die Bedingungen für den Zugang von Verkehrsunternehmern zum Binnenschiffsgüter und- personenverkehr innerhalb eines Mitgliedstaats, erfüllen.

Besondere Bestimmungen über die Rechte von Verkehrsunternehmern aus Drittstaaten aus der Revidierten Rheinschifffahrtsakte (Mannheimer Akte) und aus dem Übereinkommen über die Regelung der Schifffahrt auf der Donau (Belgrader Übereinkommen) und internationale Verpflichtungen der Europäischen Gemeinschaft.

BEZUG
Rechtsakt Datum des Inkrafttretens - Datum des Außerkrafttretens Termin für die Umsetzung in den Mitgliedstaaten Amtsblatt
Verordnung (EG) Nr. 1356/96 2.8.1996v - Abl. L 175 vom 13.7.1996
Letzte Änderung: 25.01.2007
Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang