RSS
Alphabetischer Index
Diese Seite steht in 4 Sprachen zur Verfügung

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


ANIMO-System

Archiv

Die Europäische Union baut ein computergestütztes Netz zum Verbund der Veterinärbehörden der einzelnen Mitgliedstaaten auf.

RECHTSAKT

Entscheidung 91/398/EWG der Kommission vom 19. Juli 1991 über ein informatisiertes Netz zum Verbund der Veterinärbehörden (ANIMO)

ZUSAMMENFASSUNG

Diese Entscheidung stützt sich auf die Richtlinie 90/425/EWG des Rates zur Regelung der veterinärrechtlichen und tierzüchterischen Kontrollen im innergemeinschaftlichen Handel mit lebenden Tieren und Erzeugnissen im Hinblick auf den Binnenmarkt.

Aufgrund der Abschaffung der Veterinärkontrollen an den Binnengrenzen muss ein rechnergestütztes Netz zum Verbund der Veterinärbehörden der Mitgliedstaaten eingerichtet werden.

Die Kommission baut ein rechnergestütztes Netz zum Verbund der Veterinärbehörden namens ANIMO auf, um den Informationsaustausch zwischen den zuständigen Behörden des Bestimmungsmitgliedstaats und den zuständigen Behörden der Regionen zu erleichtern, in denen ein Veterinärzeugnis ausgestellt wurde, das die Tiere und tierischen Erzeugnisse begleitet.

Die Kommission beteiligt sich an der notwendigen Finanzierung des ANIMO-Netzes.

Zur Festlegung der allgemeinen Struktur des ANIMO-Netzes, der gemeinschaftlichen Modalitäten der Finanzierung von Ausrüstungen, des Verzeichnisses der Netzeinheiten, des Server-Zentrums, des Musters der Mitteilungen, der Modalitäten der Zusammenarbeit zwischen dem Server-Zentrum und den Mitgliedstaaten sowie der vorübergehenden Ausnahmebestimmungen wurden Durchführungsentscheidungen erlassen.

BEZUG

RechtsaktDatum des InkrafttretensTermin für die Umsetzung in den MitgliedstaatenAmtsblatt
Entscheidung 91/398/EWG22.7.1991-Abl. L 221 vom 9.8.1991

VERWANDTE RECHTSAKTE

Entscheidung 2003/623/EG der Kommission vom 19 August 2003 über die Entwicklung eines integrierten EDV-Systems für das Veterinärswesen (TRACES) [Amtsblatt L 216 vom 28.8.2003]
Die Gemeinschaft richtet ein einheitliches EDV-System ein, das die Funktionen der Systeme ANIMO und SHIFT vereint. Hierfür stehen der Kommission 300 000 EUR zur Verfügung.

FINANZIELLE BETEILIGUNG

Entscheidung 91/426/EWG [Amtsblatt L 234 vom 23.8.1991]
Entscheidung der Kommission vom 22. Juli 1991 zur Festlegung der Modalitäten für die finanzielle Beteiligung der Gemeinschaft am Aufbau eines informatisierten Netzes zum Verbund der Veterinärbehörden (ANIMO).
Diese Entscheidung wurde mit der Entscheidung 93/4/EWG [Amtsblatt L 4 vom 8.1.1993] hinsichtlich der Frist zur Übermittlung bestimmter Belege geändert.

Entscheidung 93/28/EWG [Amtsblatt L 16 vom 25.1.1993]
Entscheidung der Kommission vom 14. Dezember 1992 zur Festlegung einer zusätzlichen Finanzierung der Gemeinschaft für das informatisierte Netz ANIMO.

Entscheidung 91/539/EWG [Amtsblatt L 294 vom 25.10.1991]
Mit dieser Entscheidung wurden die Durchführungsbestimmungen zu der Entscheidung 91/426/EWG festgelegt.
Ergänzt durch:
- Entscheidung 95/85/EG [Amtsblatt L68 vom 28.3.1995] (Schweden);
- Entscheidung 94/990/EG [Amtsblatt L 378 vom 31.12.1994] (Österreich).

INFORMATISIERSTES NETZ

Entscheidung 91/585/EWG [Amtsblatt L 314 vom 15.11.1991]
Entscheidung der Kommission vom 4. November 1991 zur Festlegung der Mindestanforderungen an bestimmte Ausrüstungsgegenstände für das informatisierte Netz zum Verbund der Veterinärbehörden (ANIMO).

Entscheidung 91/637/EWG [Amtsblatt L 343 vom 13.12.1991]
Entscheidung der Kommission vom 3. Dezember 1991 zur Festlegung eines Musters für die mit Hilfe des informatisierten Netzes „ANIMO" zu übertragenden Mitteilungen.
Diese Entscheidung wurde durch folgende Entscheidung geändert und ergänzt:
- Entscheidung 93/70/EWG [Amtsblatt L 25 vom 2.2.1993];
- Entscheidung 94/307/EG [Amtsblatt L 133 vom 28.5.1994].

Entscheidung 93/70/EWG [Amtsblatt L 25 vom 2.2.1993]
Entscheidung der Kommission vom 21. Dezember 1992 über die Kodifizierung der „ANIMO"-Mitteilung.
Diese Entscheidung wurde durch folgende Entscheidungen geändert:
- Entscheidung 97/628/EG [Amtsblatt L 261 vom 26.9.1997];
- Entscheidung 98/168/EG [Amtsblatt L 62 vom 3.3.1998];
- Entscheidung 1999/874/EG [Amtsblatt L 340 vom 31.12.1999].

SERVER-ZENTRUM

Entscheidung 91/638/EWG [Amtsblatt L 343 vom 13.12.1991]
Entscheidung der Kommission vom 3. Dezember 1991 zur Bestimmung eines gemeinsamen Server-Zentrums für das informatisierte Netz „ANIMO".

Entscheidung 92/373/EWG [Amtsblatt L 195 vom 14.7.1992]
Entscheidung der Kommission vom 2. Juli 1992 zur Bestimmung eines Server-Zentrums „ANIMO".

Entscheidung 92/486/EWG [Amtsblatt L 291 vom 7.10.1992]
Entscheidung der Kommission vom 25. September 1992 betreffend die Modalitäten der Zusammenarbeit zwischen dem Server- Zentrum „ANIMO".
Diese Entscheidung wurde durch folgende Entscheidungen geändert:
- Entscheidung 93/188/EWG [Amtsblatt L 82 vom 3.4.1993];
- Entscheidung 96/296/EG [Amtsblatt L 113 vom 7.5.1996];
- Entscheidung 97/395/EG [Amtsblatt L 164 vom 21.6.1997];
- Entscheidung 98/222/EG [Amtsblatt L 82 vom 19.3.1998];
- Entscheidung 1999/716/EG [Amtsblatt L 289 vom 11.11.1999];
- Entscheidung 2000/288/EG [Amtsblatt L 98 vom 19.4.2000];
- Entscheidung 2001/301/EG [Amtsblatt L 102 vom 12.4.2001];
- Entscheidung 2002/615/EG [Amtsblatt L 196 vom 25.7.2002];
- Entscheidung 2003/236/EG [Amtsblatt L 87 vom 4.4.2003].

Entscheidung 92/176/EWG [Amtsblatt L 80 vom 25.03.1992]
Entscheidung der Kommission vom 2. März 1992 über Landkarten, die für das Netz „ANIMO" vorzusehen sind.

INFORMATISIERTE LOKALE EINHEITEN

Entscheidung 92/341/EWG [Amtsblatt L 188 vom 8.7.1992]
Entscheidung der Kommission vom 3. Juni 1992 über die informatisierte Ermittlung der lokalen Einheiten von „ANIMO".

Entscheidung 2002/459/EG [Amtsblatt L 159 vom 17.06.2002]
Entscheidung der Kommission vom 4. Juni 2002 zur Festlegung der Liste der Einheiten des informatisierten Netzes „ANIMO" und zur Aufhebung der Entscheidung 2000/287/EG.
Diese Entscheidung wurde durch folgende Entscheidung geändert:
- Entscheidung 2002/986/EG [Amtsblatt L 344 vom 19.12.2002];
- Entscheidung 2003/506/EG [Amtsblatt L 172 vom 10.7.2003].

VERZEICHNIS DER GRENZKONTROLLSTELLEN

Entscheidung 2001/881/EG [Amtsblatt L 326 vom 11.12.2001] vom 7. Dezember 2001 zur Festlegung eines Verzeichnisses der für die Veterinärkontrollen von aus Drittländern eingeführten Tieren und tierischen Erzeugnissen zugelassenen Grenzkontrollstellen.
Diese Entscheidung wurde durch folgende Entscheidungen geändert:
- Entscheidung 2002/986/EG [Amtsblatt L 344 vom 19.12.2002];
- Entscheidung 2003/506/EG [Amtsblatt L 172 vom 10.7.2003];
- Entscheidung 2004/608/EG [Amtsblatt L 274 vom 24.8.2004];
- Entscheidung 2005/13/EG [Amtsblatt L 6 vom 8.1.2005].

Letzte Änderung: 19.01.2005
Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang