RSS
Alphabetischer Index

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Maritime Angelegenheiten

Maritime Angelegenheiten und Fischerei

Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs um die Nutzung der Meere und der kumulierten Auswirkungen menschlicher Tätigkeiten auf die Meeresökosysteme ist eine integrierte Meerespolitik unabdingbar. Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Politik, mit der ein kohärenter Ansatz verfolgt wird für die verschiedenen meeresbezogenen Tätigkeiten wie z. B. Seeverkehr, Fischerei, Energie, Überwachung sowie Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung auf See, Tourismus, Schutz der Meeresumwelt sowie Meeresforschung. Der im Oktober 2007 von der Kommission vorgestellte Aktionsplan legt hierfür den Rahmen und die Hauptziele fest. Das oberste Ziel der integrierten EU-Meerespolitik besteht darin, optimale Bedingungen für eine nachhaltige Nutzung der Meere und Ozeane zu schaffen und gleichzeitig Wachstum in der maritimen Wirtschaft und in den Küstenregionen zu ermöglichen.

Siehe auch

Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang