RSS
Alphabetischer Index
Diese Seite steht in 4 Sprachen zur Verfügung

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Programm MODINIS (2003-2006): Verfolgung der Umsetzung des Aktionsplans eEurope 2005

Archiv

MODINIS zielt auf die Verfolgung der Umsetzung des Aktionsplans eEurope 2005 ab, um empfehlenswerte Verfahren zu verbreiten und Sensibilisierungsmaßnahmen für eine Verbesserung der Netz- und Informationssicherheit zu fördern.

RECHTSAKT

Entscheidung Nr. 2256/2003/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. November 2003 zur Annahme eines Mehrjahresprogramms (2003-2005) zur Verfolgung der Umsetzung des Aktionsplans eEurope 2005, zur Verbreitung empfehlenswerter Verfahren und Verbesserung der Netz- und Informationssicherheit (MODINIS) [Vgl. ändernde Rechtsakte]

ZUSAMMENFASSUNG

Programmziele

Das Programm MODINIS hat folgende Ziele:

  • Beobachtung der von und in den Mitgliedstaaten erreichten Leistungen und Vergleich dieser Leistungen mit der Weltspitze, nach Möglichkeit unter Nutzung offizieller Statistiken;
  • Unterstützung der von den Mitgliedstaaten im Rahmen von eEurope auf nationaler, regionaler oder lokaler Ebene unternommenen Anstrengungen durch Analyse der für eEurope empfehlenswerten Verfahren und durch Einrichtung von Mechanismen für den Erfahrungsaustausch;
  • Untersuchung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der Informationsgesellschaft im Hinblick auf die Erleichterung politischer Erörterungen, insbesondere in Bezug auf die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und den Zusammenhalt sowie auf die soziale Integration;
  • Vorbereitung der Einrichtung der künftigen europäischen Struktur für Fragen der Netz- und Informationssicherheit.

Das Programm bietet außerdem einen gemeinsamen Rahmen für ein Zusammenwirken der einzelnen nationalen, regionalen und lokalen Ebenen auf europäischer Ebene.

Vorgesehene Maßnahmen

Zur Erreichung der genannten Ziele werden folgende Arten von Maßnahmen durchgeführt:

  • Beobachtung und Vergleich der Leistungen. Besonderes Augenmerk wird auf die Informationen über die Hauptziele von eEurope 2005 gelegt, wobei es hier vor allem darum geht, die Entwicklung von Diensten, Anwendungen und Inhalten zu fördern und die umfassende Einführung eines sicheren Breitbandzugangs zum Internet zu beschleunigen.
  • Verbreitung empfehlenswerter Verfahren, die zur erfolgreichen Verwirklichung von eEurope 2005 beitragen. Erreicht werden soll dies mit Hilfe von Studien, Konferenzen, Seminaren und Workshops;
  • Analyse und strategische Erörterung durch Unterstützung der Arbeit von Sozial- und Wirtschaftsexperten sowie der eEurope-Lenkungsgruppe, die einen strategischen Überblick über die Umsetzung des Aktionsplans eEurope 2005 gibt und ein Forum für den Erfahrungsaustausch bietet;
  • Verbesserung der Netz- und Informationssicherheit. Das Programm MODINIS dient der Vorbereitung der Einrichtung der künftigen europäischen Struktur für Fragen der Netz- und Informationssicherheit durch Finanzierung von Erhebungen, Studien und Workshops zu Fragen wie Sicherheitsmechanismen und deren Interoperabilität, Zuverlässigkeit und Schutz der Netze, fortgeschrittene Kryptografie, Schutz der Privatsphäre und Sicherheit der drahtlosen Kommunikation.

Zur Erreichung dieser Ziele setzt die Kommission die erforderlichen Mittel ein:

  • Vergabe von Aufträgen zur Durchführung von Erhebungen, Sondierungsstudien, Workshops und Konferenzen;
  • Sammlung, Veröffentlichung und Verbreitung von Informationen und die Entwicklung webgestützter Dienste;
  • Unterstützung von Expertentreffen, Konferenzen und Seminaren.

Laufzeit und Finanzrahmen

Das Programm MODINIS läuft seit dem 1. Januar 2003. Die Laufzeit sollte ursprünglich bis Ende 2005 dauern, das Programm wurde jedoch durch die Entscheidung Nr. 2113/2005/EG vom 31.Dezember 2006 verlängert. Die Mittelausstattung für den Zeitraum 2003-2006 wurde auf 30,16 Mio. Euro festgesetzt.

BEZUG

RechtsaktDatum des InkrafttretensTermin für die Umsetzung in den MitgliedstaatenAmtsblatt
Entscheidung Nr. 2256/2003/EG [Annahme: Mitentscheidung COD/2002/0187]24.12.2003-ABl. L 336 vom 23.12.2003

Ändernde(r) Rechtsakt(e)Datum des InkrafttretensTermin für die Umsetzung in den MitgliedstaatenAmtsblatt
Entscheidung Nr. 2256/2003/EG [Annahme: Mitentscheidung COD/2002/0187]24.12.2003-ABl. L 336 vom 23.12.2003

VERBUNDENE RECHTSAKTE

Arbeitsprogramm 2005

Das Arbeitsprogramm 2005 (EN ) sieht Mittel in Höhe von 7,72 Mio. Euro von den für den Zeitraum 2003-2005 eingeplanten Gesamtmitteln in Höhe von 22,4 Mio. Euro vor.

Im Mittelpunkt des Programms MODINIS stehen im Jahr 2005 folgende Themen:

  • Beobachtung und Vergleich der Leistungen;
  • Verbesserung der Ermittelung, Analyse und Weiterverbreitung empfehlenswerter Verfahren im Bereich eEurope dank der Mechanismen für den Erfahrungsaustausch (Workshops, Konferenzen);
  • Analyse der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Dienste der Informationsgesellschaft.


Arbeitsprogramm 2004

Das Arbeitsprogramm 2004 (EN ) der MODINIS-Initiative sah Mittel in Höhe von 12,8 Mio. Euro vor, die vor allem für die Vorbereitungsarbeiten zur Gründung der Europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit bestimmt waren.

Verordnung (EG) Nr. 460/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 10. März 2004 zur Errichtung der Europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit [Amtsblatt L 77 vom 13.3.2004]

Die Errichtung dieser Agentur soll die Anwendung der Gemeinschaftsmaßnahmen für die Netz- und Informationssicherheit erleichtern und die Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten verstärken, so dass den Nutzern eine höchstmögliche Sicherheit gewährleistet werden kann.

 
Letzte Änderung: 24.04.2006
Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang