RSS
Alphabetischer Index

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Energiebinnenmarkt

Energie

Die Schaffung eines echten Energiebinnenmarktes stellt ein vorrangiges Ziel der Europäischen Union (EU) dar.
Die Existenz eines wettbewerbsorientierten Energiebinnenmarkts ist ein strategisches Instrument, das sowohl den europäischen Konsumenten die Wahl zwischen verschiedenen Gas- und Elektrizitätsversorgern zu fairen Preisen bieten als auch allen Unternehmen den Zugang zum Markt ermöglichen soll, insbesondere den kleinsten unter ihnen sowie denjenigen, die in erneuerbare Energien investieren. Des Weiteren soll ein Rahmen für das Funktionieren des Mechanismus für den Handel mit CO2-Emissionsrechten sichergestellt werden.
Zur Verwirklichung des europäischen Energiebinnenmarktes braucht es vor allem ein sicheres und kohärentes europäisches Energienetz und folglich Investitionen in die Infrastrukturen. Ein tatsächlich vernetzter Markt trägt dann zur Diversifizierung und dadurch wiederum zur Versorgungssicherheit bei.

Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang