RSS
Alphabetischer Index

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Massnahmen zur Schaffung von Arbeitsplätzen

Beschäftigung und Sozialpolitik

In der überarbeiteten Lissabon-Strategie wurde der Beschäftigung absolute Priorität eingeräumt, was sich in der Planung der gemeinschaftlichen Finanzinstrumente (Gemeinschaftsprogramm für Beschäftigung und soziale Solidarität, Europäischer Sozialfonds und Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) für den Zeitraum 2007-2013 widerspiegelt. Gleichzeitig unterstützt die Kommission die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und der Schwarzarbeit durch die Modernisierung der öffentlichen Arbeitsverwaltungen und die Förderung der Flexibilität bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Sie fördert die Differenzierung der politischen Konzepte je nach wirtschaftlichem Schlüsselsektor, wie Dienstleistungen, und nach Arbeitnehmerkategorien, die besser in den Arbeitsmarkt integriert werden können (Frauen, ältere Menschen). Die Kommission räumt den Mitgliedstaaten die Möglichkeit ein, staatliche Beihilfen und Mehrwertsteuerentlastungen als Instrumente der Beschäftigungsförderung einzusetzen.

Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang