RSS
Alphabetischer Index
Diese Seite steht in 4 Sprachen zur Verfügung

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Partnerschaften zwischen Sekundarschulen

Dieser Bericht der Kommission betrifft den Aufbau von Internetpartnerschaften zwischen europäischen Sekundarschulen

RECHTSAKT

Bericht der Kommission an den Rat über die Nutzung des Internet für den Aufbau von Partnerschaften zwischen europäischen Sekundarschulen [COM (2002) 283(01) - Nicht im Amtsblatt veröffentlicht]

ZUSAMMENFASSUNG

Dieser Bericht entspricht der Bitte des europäischen Rats in Barcelona im März 2002, eine Durchführbarkeitsstudie zur Definition möglicher Lösungen für die Unterstützung von Sekundarschulen beim Aufbau oder bei der Entwicklung einer Partnerschaft mit einer europäischen Partnerschule mit Hilfe des Internet durchzuführen.

Ziel ist es, alle Sekundarschulen (etwa 150 000 in Europa) anzuregen, über das Internet Partnerschaften für die Entwicklung von gemeinsamen pädagogischen Projekten bis Ende 2006 einzugehen. Dieses Ziel entspricht dem im europäischen Rat von Lissabon im März 2000 festgelegten und anschließend auf den europäischen Ratstagungen in Stockholm und Barcelona entwickelten Prozess zur Intensivierung und Verbesserung der Nutzung neuer Technologien für die Entwicklung einer EDV-Kultur und die Erreichung künftiger Ziele der Bildungssysteme.

Internetpartnerschaften

In einem Europa, das der wettbewerbsfähigste wissensgestützte Wirtschaftsraum der Welt werden soll, spielen die Informations- und Kommunikationstechnologien eine wichtige Rolle. Hierbei hat der Rat von Lissabon die Mitgliedstaaten bereits aufgefordert, alle Schulen der Union im Jahre 2001 mit einem Internetzugang auszustatten. Ebenso hat der europäische Rat von Barcelona den Wunsch geäußert, dass bis zum Jahre 2003 das Verhältnis Schüler/Computer 15 Schüler pro Rechner mit Internetanschluss erreicht.

Zwar haben die herkömmlichen Partnerschaften im SOKRATES-Programm eine sichere Referenzgrundlage gefunden, doch würden so die Internetpartnerschaften eine angemessenere Entsprechung im Kontext der Initiativen eLearning und Netdays erreichen.

Internetpartnerschaften, die sich zwischen Schülern, zwischen Lehrern und Sekundarschulen entwickeln sollen, sollen in naher Zukunft die Zusammenarbeit zwischen Sekundarschulen ergänzen, um den Austausch von Informationen oder Dokumenten sowie den Aufbau von Projekten zu fördern.

Aktivität

Dieser Bericht hebt mehrere wichtige Aspekte für den reibungslosen Start und das Funktionieren des Internetpartnerschaftsprojekts hervor, nämlich:

  • Installation von Infrastruktur und Geräten in den Sekundarschulen;
  • Ausbildung der Lehrer und der Ausbilder von Lehrern, unter Einbeziehung der mehrsprachigen und multikulturellen Dimensionen einerseits und der Eignung von Multimediatools für Bildungsprojekte andererseits;
  • Einrichtung von Spezialdiensten oder -strukturen zur Erleichterung der Ermittlung von Partnern innerhalb der Europäischen Union, zur Online-Unterstützung und zur Überwachung der Projekte;
  • Ausarbeitung von Themen zur Annäherung der Bürger, wie das Erlernen von Sprachen, interkultureller Dialog und europäische Bürgerschaft;
  • Durchführung von Unterhaltungs- und Vorführungsaktionen auf europäischer Ebene, z. B. Netdays und eSchola.

Bis zur Genehmigung durch den europäischen Rat von Sevilla wird ein Unterstützungsrahmen für den Aufbau von Internetpartnerschaften auf europäischer Ebene innerhalb des eLearning-Programms geschaffen.

VERWANDTE RECHTSAKTE

Entschließung des Rates vom 13. Juli 2001 über eLearning[Amtsblatt C 2004 vom 20.7.2001]

Entschließung des Rates vom 24. Mai 2000, eLearning - Gedanken zur Bildung von morgen[KOM(2000) 318 endg. - Nicht im Amtsblatt veröffentlicht]

Bericht der Kommission an den Rat und das Europäische Parlament - Gedanken zur Bildung von Morgen - Förderung der Innovation durch den Einsatz neuer Technologien[KOM(2002) 23 endg.. - Nicht im Amtsblatt veröffentlicht]

Letzte Änderung: 04.07.2006
Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang