RSS
Alphabetischer Index

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Wirtschaft und Währung

Wirtschaft und Währung

Die Europäische Union fördert auch außerhalb des Gemeinschaftsgebiets Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und die Achtung der Menschenrechte, die ein grundlegendes Element ihrer bilateralen und multilateralen Außenbeziehungen darstellen. Die Instrumente für ihr auswärtiges Handeln (Abkommen, Dialoge, usw.) und ihre finanzielle Unterstützung bilden den Rahmen für die Festigung der Demokratie und der Menschenrechte weltweit. Die Achtung der Menschenrechte ist ferner eine der Voraussetzungen für den Beitritt eines Kandidatenlandes zur Europäischen Union. Die Rechtsgrundlage für das auswärtige Handeln der Europäischen Union im Bereich der Menschenrechte bilden die Artikel 11, 49, 177, 179 und 308 des Vertrags über die Europäische Union, die durch die Charta der Grundrechte bekräftigt wurden.

Siehe auch

  • Überblick über die Tätigkeitsbereiche der Europäischen Union: Wirtschaft und Finanzen
  • Weitere Informationen sind auf der Site der Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen (EN) der Europäischen Kommission abrufbar.
Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang