RSS
Alphabetischer Index

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Überseeische Länder und Gebiete (ÜLG)

Entwicklung

Die 21 überseeischen Länder und Gebiete gehören verfassungsrechtlich zu den folgenden vier Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU): Dänemark, Frankreich, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich. Ihre Staatsangehörigen sind EU-Bürger.
Diese Länder sind nicht Teil des Hoheitsgebietes der EU und unterliegen daher nicht unmittelbar dem EU-Recht. Sie wurden jedoch gemäß dem Lissabon-Vertrag mit der EU assoziiert. Die Assoziierung soll insbesondere zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung dieser Länder beitragen.

Siehe auch

Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang