RSS
Alphabetischer Index

We are migrating the content of this website during the first semester of 2014 into the new EUR-Lex web-portal. We apologise if some content is out of date before the migration. We will publish all updates and corrections in the new version of the portal.

Do you have any questions? Contact us.


Lebensmittel

Landwirtschaft

Die europäische Union pflegt ihr kulinarisches Erbe und sensibilisiert die Verbraucher für die Qualität der Lebensmittel. Deshalb fördert das Gemeinschaftsrecht die biologische Landwirtschaft und die Produktion hochwertiger Lebensmittel und sieht vor, dass die Verwendung genetisch veränderter Organismen (GVO) in Lebensmitteln auszuweisen ist. So gibt es nicht nur spezielle Kriterien zur Klassifizierung von Biolebensmitteln und Qualitätsprodukten, sondern auch Qualitätslogos, die dem Verbraucher die Einhaltung dieser Kriterien bescheinigen. Außerdem ist das Inverkehrbringen von genetisch veränderten Organismen sowohl für den menschlichen Verzehr als auch zur Fütterung auf allen Stufen rechtlich geregelt, und die Verwendung ist auf dem Produktetikett kenntlich zu machen. Darüber hinaus werden Maßnahmen getroffen, um die Freisetzung und die grenzüberschreitende Beförderung von GVO rechtlich zu regeln.

Rechtlicher Hinweis | Über diese Website | Suche | Kontakt | Seitenanfang