Naršymo kelias

  • spausdinti šį puslapį
  • Mažinti šriftą
  • Didinti šriftą
  • Pasirinkti didelio kontrastingumo vaizdą
  • Pasirinkite standartinę spalvinę versiją

Alzheimer-Sensibilisierungskampagne in einer populären Fernsehserie

Germany

Brandenburg(Deutschland) / Deutschland

Das Autorenteam der beliebten, von GrundyUFA produzierten TV-Serie „Verbotene Liebe“ hat sich mit dem Bundesministerium für Gesundheit zusammengetan, um Alzheimer und Demenz im Laufe des Jahres 2012 mehr gesellschaftliche Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Die Autoren der GrundyUFA arbeiteten bei der Vorbereitung des Handlungsstranges Hand in Hand mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, um ein stärkeres Bewusstsein für die Erkrankung und ihre Folgen für Betroffene und deren Angehörige zu schaffen.

Darüber hinaus sind diverse gemeinsame Aktionen mit dem Bundesministerium für Gesundheit in Planung, beispielsweise die Unterstützung beim Tag der offenen Tür des Ministeriums in Berlin.

 

 
Iniciatoriai ir organizatoriai: Grundy UFA TV Produktions GmbH

Als eigenständige Tochter der UFA produziert GrundyUFA mehr als 45.000 Minuten fiktionalen Serienmaterials pro Jahr. Das Unternehmen ist der führende deutsche TV-Serien-Produzent.

 
Partneris (-iai): Deutsche Alzheimer Gesellschaft
Bundesministerium für Gesundheit - Deutschland
 
Interneto svetainė: http://www.daserste.de/unterhaltung/soaps-telenovelas/verbotene-liebe/specials/diagnose-alzheimer-dossier-100.html
 
Kontaktai: Vanessa Zaher : presse@grundyufa.de