Language selector

Anzeige mit starkem Kontrast wählenSeite auf normale Schriftgröße einstellenSchrift vergrößern

Diese Seite ist in 24 Sprachen verfügbar

Mitteilung zum Ablauf der Geltungsdauer von Reservelisten



Mitteilung zum Ablauf der Geltungsdauer von Reservelisten

Im Leitfaden für die Auswahlverfahren heißt es: „Die Reserveliste und ihre Geltungsdauer werden im Amtsblatt der Europäischen Union und auf der Website des Europäischen Amts für Personalauswahl veröffentlicht. In bestimmten Fällen kann die Geltungsdauer der Liste verlängert werden. Diese Verlängerung wird ausschließlich auf der EPSO-Website bekannt gegeben.“

Nach mehrfacher Verlängerung der Geltungsdauer einiger Reservelisten hat die Einstellungsbehörde im Einvernehmen mit allen Organen beschlossen, die Geltungsdauer der im Anhang aufgeführten Reservelisten nicht über den 31. Dezember 2011 hinaus weiter zu verlängern (siehe Liste im Anhangpdf). Sollten Sie sich gerade in einem Einstellungsverfahren für einen Dienstposten bei den EU-Organen befinden, weisen wir Sie darauf hin, dass dieses nur abgeschlossen werden kann, wenn der förmliche Einstellungsantrag spätestens am letzten Geltungstag der Reserveliste (d.h. dem 31.12.2011) bei der für die Erstellung der Ernennungsurkunde zuständigen zentralen Dienststelle des einstellenden Organs vorliegt. Dem Antrag kann nur stattgegeben werden, wenn sämtliche übrigen Einstellungsvoraussetzungen erfüllt sind.

Wenn Ihnen bisher kein Einstellungsangebot vorliegt, Sie aber weiterhin an einer Tätigkeit in den EU-Organen interessiert sind, raten wir Ihnen, sich vor dem 31.12.2011 mit den zuständigen Stellen in der Personalverwaltung der Organe in Verbindung zu setzen. Sie finden die Kontaktadressen der Personalabteilungen der verschiedenen Organe auf unserer Webseite.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an einer Arbeit in den europäischen Organen und laden Sie ein, sich regelmäßig auf der Website des EPSO über die veröffentlichten Auswahlverfahren zu informieren.