Language selector

Anzeige mit starkem Kontrast wählenSeite auf normale Schriftgröße einstellenSchrift vergrößern

Diese Seite ist in 24 Sprachen verfügbar

Wirtschaft / Statistik


Wirtschaftswissenschaftler/-in

 

Die Politik der Europäischen Union ist darauf ausgerichtet, faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, Armut zu mildern und 500 Millionen Menschen in allen EU-Ländern zu einem höheren Lebensstandard zu verhelfen. Bei der EU beschäftigte Wirtschaftswissenschaftler/-innen arbeiten eng mit hochrangigen Entscheidungsträgern zusammen. Sie erstellen wirtschaftliche und statistische Analysen und helfen bei der Gestaltung neuer Strategien in folgenden Bereichen:

  • Finanzinstitutionen und -märkte
  • Wirtschaftsintegration und -entwicklung
  • europaweiter Handel
  • öffentliche Finanzen
  • Strukturreformen
  • Einheitswährung

 

Persönliche Erfahrungsberichte

Wie es unseren Wirtschaftswissenschaftlern gefällt? Sehen Sie selbst:

 

Robert

„Am meisten gefällt mir, dass man bedeutsame Wirtschaftsfragen relativ offen in einem anspruchsvollen und faszinierenden Umfeld angehen kann.“
Mehr über Robert [DE]pdf

Robert
Ombeline

Ombeline

„La Commission rassemble tout ce que je souhaitais en tant qu'économiste : intellectuellement stimulant, multiculturel, donnant accès à des milliers de jobs différents.“
Mehr über Ombeline [FR]pdf

Stan

„It’s challenging, rewarding and interesting, you work with bright, hard-working and witty colleagues, it's a unique experience.“
Mehr über Stan [EN]pdf

Stan
Christine

Christine

„Working for an international organisation allowed me to move into more international macro-economics. The Commission was particularly attractive because the work here has a direct impact.“
Mehr über Christine [EN]pdf

 

Podcast: Life as an EU Official – Economics

 

Auswahlverfahren

Wirtschaftswissenschaft zählt zu den Bereichen, in denen wir häufig im Frühjahr unsere jährlichen Auswahlverfahren für Hochschulabsolventen/-absolventinnen durchführen. Hier erfahren Sie mehr über das Auswahlverfahren. Auf unserer Startseite können Sie sich unter „Demnächst“ über die Termine künftiger Auswahlverfahren informieren. Mithilfe unserer Beispieltests erhalten Sie einen Eindruck davon, was Sie erwartet.

 

Qualifikationen (nur zur Information)

Voraussetzungen für die Bewerbung:

  • gründliche Sprachkenntnisse in mindestens zwei europäischen Sprachen (eine der Sprachen muss Deutsch, Englisch oder Französisch sein)
  • Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften (bzw. Erlangung des Abschlusses noch im laufenden Jahr) im Falle des Einstiegs in die Besoldungsgruppe AD 5
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Falle des Einstiegs auf höherer Ebene (Besoldungsgruppe AD 7).

Seitenanfang

Statistiker/-in

 

Die Entscheidungen der EU-Institutionen wirken sich auf das Leben von 500 Millionen Menschen in allen EU-Ländern aus. Bei der EU beschäftigte Statistiker/-innen tragen in hohem Maße zu den Entscheidungsprozessen in der EU und zur Gestaltung der EU-Politik bei. Sie arbeiten mit wirtschaftlichen, finanziellen, sozialen, landwirtschaftlichen oder umweltbezogenen Daten. Konkret erfüllen sie folgende Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung von Statistikprogrammen
  • Definition von Methoden
  • Anwendung mathematischer Modelle
  • Erstellung quantitativer und qualitativer Analysen
  • Regulierung und Koordinierung von Tätigkeiten im Bereich der Statistik
  • Auswertung und Verbreitung von Datenmaterial
  • Durchführung von Projektplänen
  • Betreuung und Einarbeitung von Kollegen.

 

Auswahlverfahren

Statistik zählt zu den Bereichen, in denen wir jährlich Auswahlverfahren durchführen – im Frühjahr für Hochschulabsolventen/-absolventinnen und gegen Ende des Jahres für Assistenten/Assistentinnen. Auf unserer Startseite können Sie sich unter „Demnächst“ über die Termine künftiger Auswahlverfahren informieren. Hier erfahren Sie mehr über die Auswahlverfahren. Mithilfe unserer Beispieltests erhalten Sie einen Eindruck davon, was Sie erwartet.

 

Qualifikationen (nur zur Information)

Voraussetzungen für die Bewerbung:

  • gründliche Sprachkenntnisse in mindestens zwei europäischen Sprachen (eine der Sprachen muss Deutsch, Englisch oder Französisch sein)

Für den Einstieg in die Funktionsgruppe „Administration“ müssen Sie:

  • über einen Hochschulabschluss in Statistik, Wirtschaft, Mathematik oder einem verwandten Fachgebiet verfügen (bzw. den Abschluss dieses Jahr erlangen) im Falle des Einstiegs in die Besoldungsgruppe AD 5
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Falle des Einstiegs auf höherer Ebene (Besoldungsgruppe AD 7).

Für den Einstieg in die Funktionsgruppe „Assistenz“ müssen Sie:

  • entweder
    über einen postsekundären Bildungsabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung und eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung oder
    über einen Sekundarschulabschluss und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung verfügen.

Seitenanfang