Language selector

Anzeige mit starkem Kontrast wählenSeite auf normale Schriftgröße einstellenSchrift vergrößern

Diese Seite ist in 24 Sprachen verfügbar

Kommunikation


Profile – Kommunikation

Profil – Kommunikation

Videos

Wenn Sie mehr erfahren möchten, sehen Sie sich das Video an, in dem einige in diesem Bereich tätige Beamte über ihre Arbeit berichten: Damijan (Europäischer Rechnungshof), Aurelie (Rat der Europäischen Union) und Matteo (Europäische Kommission, GD HR).

Seitenanfang

Referent/in  im Bereich Kommunikation (AD)


Die Arbeit der Kommunikationsreferent/-innen in den EU-Institutionen umfasst beispielsweise folgende Tätigkeitsfelder:

  • externe Kommunikation mit unterschiedlichen Multiplikatoren und der breiten Öffentlichkeit, darunter auch mit den Medien und mit Besuchergruppen
  • schriftliche oder mündliche Informationsweitergabe an Medienvertreter
  • Web-Kommunikation
  • strategische Kommunikation und Krisenkommunikation.

Die Tätigkeit umfasst konkret:

  • Verfassen von Pressemitteilungen, Berichten und Texten für unterschiedliche Medien (in der Sprache, für die Sie eingestellt wurden, und/oder Französisch oder Englisch)
  • Aufbau und Pflege von Beziehungen zu den Medien
  • Informationsvermittlung im Zusammenhang mit aktuellen EU-Themen
  • Medienbeobachtung und Analyse der medialen Wirkung
  •  Verwaltung und Pflege der EU-Präsenz auf allen Online-Plattformen, einschließlich der Aufbereitung und Veröffentlichung von Originalinhalten.

 

Qualifikationen (unverbindliche Angaben)

Voraussetzungen für die Bewerbung:

  • gründliche Sprachkenntnisse in mindestens 2 europäischen Sprachen (dabei muss eine der Sprachen Englisch, Französisch oder Deutsch sein)
  • Hochschulabschluss in einer einschlägigen Fachrichtung – die genauen Anforderungen sind der Bekanntmachung des Auswahlverfahrens zu entnehmen – bzw. Erlangung des Abschlusses noch in diesem Jahr, im Falle des Einstiegs in Besoldungsgruppe AD 5
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Falle des Einstiegs auf höherer Ebene (Besoldungsgruppe AD 7).

Seitenanfang

Assistent/-in im Bereich Kommunikation (AST)

 
Kommunikationsassistent/-innen arbeiten in einem oder mehreren Bereichen der internen und externen Kommunikation und Informationsvermittlung. Die Tätigkeit umfasst unter anderem:

  • Kontakte zur Presse, zu den Medien und zur Öffentlichkeit
  • Entwurf, Überarbeitung und Vorbereitung unterschiedlicher Dokumente, die zur Veröffentlichung bestimmt sind
  • Organisation unterschiedlicher Arten von Veranstaltungen
  • Erstellung von Informationsunterlagen, Publikationen, Broschüren und audiovisuellen Produkten
  • Lenkung von Kommunikationsaktivitäten, die über Websites, soziale Medien usw. stattfinden
  • Zuarbeit im Rahmen der Analyse der medialen Wirkung von Kommunikationsaktivitäten
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit Interessenvertretern (Amt für Veröffentlichungen, Auftragnehmer usw.)

 

Qualifikationen (unverbindliche Angaben)

Voraussetzungen für die Bewerbung:

  • gründliche Sprachkenntnisse in mindestens 2 europäischen Sprachen (dabei muss eine der Sprachen Englisch, Französisch oder Deutsch sein)
  • entweder
    – postsekundärer Bildungsabschluss im Bereich Kommunikation, Medien, Journalismus oder Öffentlichkeitsarbeit sowie eine mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung, oder
    – Sekundarschulabschluss und eine mindestens 6-jährige Berufserfahrung

Seitenanfang