Language selector

Anzeige mit starkem Kontrast wählenSeite auf normale Schriftgröße einstellenSchrift vergrößern

Diese Seite ist in 3 Sprachen verfügbar

Baufachleute


Haben Sie das Format…

…zur Gewährleistung der Sicherheit bei den EU-Organen?

…zur Verwaltung des Immobilienparks bzw. der Immobilienprojekte der EU-Institutionen?

 

Die EU-Institutionen suchen neue Mitarbeiter für den Bereich Gebäude. Insbesondere suchen wir Experten im Fachgebiet Gebäudesicherheit und Ingenieure im Fachgebiet Gebäudetechnik für die Standorte Brüssel und Luxemburg.

Ihre Hauptaufgaben als Experte im Fachbereich Gebäudesicherheit umfassen zum einen die Gewährleistung der Sicherheit von Personen und Gütern sowie von sensiblen Informationen und Verschlusssachen, zum anderen die Erstellung sicherheitstechnischer Spezifikationen umfangreicher Gebäudebauvorhaben und die Begleitung der Ausführung der sicherheitsrelevanten Arbeiten bis zur Abnahme.

Für die Bewerbung wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften oder einem anderen Fachbereich vorausgesetzt, der einen Bezug zur Art der Tätigkeit aufweist, z. B. Kriminologie, oder eine gleichwertige Berufsausbildung, bescheinigt durch ein Abschlusszeugnis einer Hochschuleinrichtung in einem einschlägigen Fachgebiet oder von Institutionen wie Polizeiführungs- oder Militärakademien oder nachrichtendienstlichen Ausbildungsstätten. Zuzüglich erwarten wir einschlägige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Sicherheit. Außerdem sollten Sie fließend eine der EU-Amtssprachen beherrschen und über gute Kenntnisse der englischen, französischen oder deutschen Sprache verfügen.

Als Ingenieur im Fachbereich der Gebäudetechnik werden Sie beauftragt mit der Verwaltung ihres Immobilienparks bzw. ihrer Immobilienprojekte. Diese Tätigkeit umfasst konzeptionelle und verwaltungstechnische Aufgaben, Analysetätigkeiten sowie die technische und administrative Überwachung der technischen Anlagen.

Vorausgesetzt werden u. a. redaktionelle und analytische Fertigkeiten, Kenntnisse in den Bereichen Verwaltung und technische Überwachung sowie sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Büro-, Planungs- und/oder CAD-Software (computer-aided design).

Neben Ihrem einschlägigen Abschluss der Ingenieurwissenschaften sollten Sie über Berufserfahrung bei der Planung und der Überwachung von Immobilienprojekten mit einem Volumen von mindestens 500.000 € (für den technischen Teil der Anlagen) verfügen. Außerdem sollten Sie fließend eine der EU-Amtssprachen beherrschen und über gute Kenntnisse der englischen, französischen oder deutschen Sprache verfügen.

Im Gegenzug bieten wir eine Langzeitkarriere im Herzen Europas mit konkurrenzfähigem Gehalt und einem umfassenden Leistungspaket sowie, abhängig von Ihrer familiären Situation, einer Auslands- und/oder Kinderzulagen.

 

Bitte beachten Sie: Bewerbungsschluss war am 05. März 2013 um 12 Uhr 00 (MEZ).

 

 

Bleiben Sie auf dem letzten Stand

Für Aktuelles und Fragen zum Ausleseverfahren sehen Sie regelmäßig unsere einschlägige Webseite ein: eu-careers.info

 

 

Seitenanfang