Navigationsleiste

Weitere Extras

  • Druckversion
  • Text verkleinern
  • Text vergrößern

Studien und Berichte

Ein besseres Verständnis der Lebenssituation von Kindern und Familien, als auch der Politiken die auf sich mit ihnen befassen, sind ein Grundstein für verbesserte Politikansätze in der Zukunft. Diese Rubrik enthält Studien and Berichte die sich auf EU- und Länderebene mit diesem Thema befassen.

Für eine kinder- und familienfreundlichere Gesellschaft

Europa erlebt derzeit einen tiefgreifenden demografischen und sozialen Wandel mit starken Auswirkungen auf Haushaltseinkommen, Erwerbsleben, Integration und Fürsorge und Unterstützung von Kindern. Diese Studien befassen sich mit den Trends und der darauf abgestimmten Politik.

 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Viele europäische Arbeitnehmer mit Kindern spüren den von Interessenkonflikten und Prioritäten im Berufsalltag und Familienleben sowie bei der Kinderbetreuung ausgehenden unablässigen Druck. Diese Studien befassen sich eingehend mit der Rolle von Arbeitgeber und öffentlicher Politik sowie deren Bestrebungen, ein besseres Gleichgewicht bei der zufriedenstellenden Unterstützung von Eltern und der Gleichstellung der Geschlechter zu erzielen.
 

Kinderbetreuung

Die qualitative und quantitative Vielfalt der Kinderbetreuungsangebote in den EU-Mitgliedstaaten schwankt stark. Die folgenden Studien untersuchen die aktuelle Situation, Trends und künftige Richtungen bei der Kinderbetreuung in Europa.

 

Das Wohl des Kindes

Diese Berichte aus europäischer, nationaler und zivilgesellschaftlicher Sicht analysieren die entscheidenden Aspekte bei Kinderarmut und Kinderfürsorge in der EU.

 
kurzdossiers

Kurzdossiers

Autoren im Umfeld von EPIC haben eine Reihe von Aufsätzen zum Thema Familien- und Kinderpolitik verfasst. Spezifische Aufsatzthemen sind u.a.: die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Kinderbetreuung, Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Regelungen für die Elternzeit.

 
Subscribe
Unsubscribe