Wichtiger rechtlicher Hinweis
  Sprachmenü überschlagenCastellanoDanskDeutschEllinikaEnglishFrançaisItalianoNederlandsPortuguêsSuomiSvenska
Europäische Flagge
NachrichtenTätigkeitsbereicheInstitutionenDie EU im ÜberblickDokumente der EUInformationsquellen

  EGKS
Bilanz
Haushalt
Forschung
Ereignisse
Veröffentlichungen
Was gibt's Neues? | Suche | Kontakt | Zur Website EUROPA
  Ablauf der Geltungsdauer des EGKS-Vertrages

Archivos - Arkiv - Archiv - Αρχεία - Archives
Archives - Archivio - Archief - Arquivos - Arkistot - Arkiv

Budgetäre Aspekte des Vertragsablaufs

Der EGKS-Vertrag läuft am 23. Juli 2002 ab, und die Bereiche Kohle und Stahl werden dem gemeinsamen Recht des Vertrages zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft unterstellt.

Bezüglich der Vermögensgegenstände der EGKS und ihrer Verwaltung haben die Mitgliedstaaten vereinbart, dass das aktive und passive Vermögen mit Ablauf des Vertrages auf die übrigen Gemeinschaften, vertreten durch die Kommission, übergeht, und dass das Vermögen der EGKS als "Vermögen der EGKS in Auflösung" bezeichnet wird.

Die Mitgliedstaaten haben ebenfalls festgelegt, dass jede Änderung im Hinblick auf den Zweck, zu dem diese Mittel bereitgestellt worden sind, einstimmig von ihnen beschlossen werden muss. Bezüglich der Organisation und der Finanzierung von Forschungstätigkeiten haben die Mitgliedstaaten Leitlinien festgelegt.

Weitere Informationen:

Seitenanfang