Navigation path

08/11/2013 19:00 - 08/11/2013 20:30

EU Bürgerdialog "Europäische Verbraucherpolitik - Politik für Verbraucher?" | Oldenburg, Schlosssaal: (Germany)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EUBürgerdialog“ suchen Europäisches Parlament, Bundesregierung und Europäische Kommission das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

 Abgeordnete des Europäischen Parlaments sowie Vertreter der Europäischen Kommission und der Bundesregierung stellen sich den aktuellen Fragen zum Thema „Europäische Verbraucherpolitik – Politik für Verbraucher?“.

Wie werden Flug- und Bahnreisende bei erheblichen Verspätungen geschützt? Was tut die EU für die Produktsicherheit – von Lebensmitteln bis Kinderspielzeug? Wie steht es um Verbraucherrechte, wenn die Leistungen bei einer Pauschalreise nicht dem Versprechen des Veranstalters entsprechen? Warum nervt uns die EU mit der IBAN-Umstellung? Wie werden wir vor unlauteren Geschäftspraktiken geschützt?

Mit ihnen diskutieren Matthias Groote, Mitglied des Europäischen Parlaments (SPD), Vorsitzender des Ausschusses für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Gesine Meißner, Mitglied des Europäischen Parlaments (FDP) Dr. Renate Sommer, Mitglied des Europäischen Parlaments (CDU) Neven Mimica, Mitglied der Europäischen Kommission, zuständig für Verbraucherpolitik Dr. Christian Grugel, Ministerialdirektor, Leiter der Abteilung Verbraucherpolitik im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Anmeldung zum EU-Bürgerdialog:

Telefon: 030 443 244-40 Telefax: 030 443 244-33 e-mail: anmeldung@eu-info.de

Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.eu-bürgerdialog.de

Additional tools

  • Decrease text
  • Increase text
  • Choose high-contrast version
  • Choose standard color version

Contact

For questions related to the Year, contact

The team of the Year 2014

For general information enquiries, contact

Europe Direct : Call 00 800 6 7 8 9 10 11E-mail us your questions

European Elections