You are here:

Fakten und Zahlen

Grundlegende Fakten und Zahlen zu Institutionen, Mitgliedstaaten und Wirtschaft der EU

Leben in der EU

Die Zahlen zum Wohlstandsniveau, zu den Einstellungen der Bürger, zu den Ausgaben für die Bildung und zum Fremdsprachenerwerb zeigen, dass zwischen den EU-Mitgliedstaaten sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede bestehen.

Die Wirtschaft

Durch die Schaffung des Binnenmarktes und die damit verbundene Zunahme des Handels und der Wirtschaftsaktivität allgemein hat sich die EU zu einer wichtigen Handelsmacht entwickelt. Die EU setzt sich für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum ein, indem sie in die Wirtschaftszweige Verkehr, Energie und Forschung investiert und gleichzeitig versucht, die Auswirkungen der wirtschaftlichen Weiterentwicklung auf die Umwelt zu begrenzen.

EU-Verwaltung - Bedienstete, Sprachen und Standorte

Die EU gibt etwa 6 % ihres Jahreshaushalts für Personal, Verwaltung und die Instandhaltung ihrer Gebäude aus.