1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989

1987

Januar

1

Belgien übernimmt den Vorsitz im Rat der Europäischen Gemeinschaften.

20

Sir Henry Plumb wird zum Parlamentspräsidenten gewählt.

25

In der Bundesrepublik Deutschland finden Bundestagswahlen statt.

Februar

17

In Irland finden Parlamentswahlen statt. 

März

9-20

Die siebte Konferenz der Vereinten Nationen über Handel und Entwicklung (UNCTAD) findet in Genf statt.

25

In Rom finden offizielle Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge statt. 

April

14

Die türkische Regierung beantragt die Aufnahme der Republik Türkei in die Europäischen Gemeinschaften. 

Mai

13

Die spanische Zentralbank unterzeichnet ein Abkommen zum Beitritt zum Europäischen Währungssystem. 

26

Im Anschluss an die Ergebnisse der Volksabstimmung in Irland über die Ratifizierung der Einheitlichen Europäischen Akte wird die irische Verfassung geändert, damit die Republik Irland die Einheitliche Akte ratifizieren und die Ratifizierungsinstrumente hinterlegen kann.

Juni

8-10

In Venedig findet ein westlicher Wirtschaftsgipfel statt.

10

In Spanien werden Europawahlen abgehalten.

11

Im Vereinigten Königreich finden Parlamentswahlen statt.

14

In Italien finden Parlamentswahlen statt.

29-30

Der Europäische Rat in Brüssel prüft die verschiedenen Aspekte der Mitteilung über die Einheitliche Akte.

Juli

1

Dänemark übernimmt den Vorsitz im Rat der Europäischen Gemeinschaften. Die Einheitliche Europäische Akte tritt in Kraft. 

19

In Portugal finden Europa- und Parlamentswahlen statt.

20

Der Rat verabschiedet eine Änderung seiner Geschäftsordnung für die Einleitung des Abstimmungsverfahrens im Rat. Das Abstimmungsverfahren kann nunmehr nicht nur allein auf Initiative des Ratspräsidenten, sondern auch auf Initiative eines Mitglieds des Rates oder der Kommission eingeleitet werden, sofern die Mehrheit der Mitglieder des Rates damit einverstanden ist.

September

8

In Dänemark finden Parlamentswahlen statt.

12

Die Wirtschafts- und Finanzminister verabschieden Maßnahmen zur Stärkung des Europäischen Währungssystems (EWS). 

28

Der Rat verabschiedet das Rahmenprogramm für Forschung und technologische Entwicklung 1987–1991.

November

10

Die Portugiesische Zentralbank unterzeichnet das Abkommen zwischen den Zentralbanken der Mitgliedstaaten über die Funktionsweise des Europäischen Währungssystems (EWS). 

Dezember

4-5

Der Europäische Rat beschließt auf seiner Tagung in Kopenhagen die verschiedenen Aspekte des Vorhabens zur Durchsetzung der Einheitlichen Akte im Februar weiter zu prüfen. 

13

In Belgien finden Parlamentswahlen statt.

 Siehe auch

KONTAKT

Allgemeine Informationsanfragen

Rufen Sie uns unter der Rufnummer
00 800 6 7 8 9 10 11 Angebotene Dienstleistungen

Senden Sie uns Ihre Fragen

Kontakt zu und Besuche bei den Institutionen, Pressekontakt

Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

JaNein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?