1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959

1956

Januar

7

Die Hohe Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) bekräftigt den Grundsatz des freien Warenverkehrs innerhalb der Gemeinschaft für Stahlerzeugnisse, die aus Drittländern eingeführt werden.

Mai

6

Der belgische Außenminister Paul-Henri Spaak legt seinen EGKS-Amtskollegen einen Bericht über den Entwurf von Gemeinschaftsverträgen zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom) vor.

29

Der Spaak-Bericht wird genehmigt. Die Außenminister beschließen auf ihrem Treffen in Venedig, zwischenstaatliche Verhandlungen zum Abschluß eines Vertrags zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und eines Vertrags zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft aufzunehmen.

Juni

26

Die Verhandlungen über den Wortlaut der Verträge zur Gründung der EWG und der Euratom beginnen in Brüssel.

 Siehe auch