LettlandLettland

EU-Beitritt: 2004

Hauptstadt: Riga

Fläche: 65 000 km²

Bevölkerung: 2,3 Millionen

Währung: Mitglied des Euroraums seit 2014 (€)

Schengen-Raum: Mitglied des Schengen-Raum seit 2007

Lettland

Im Jahr 1991 hat Lettland seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion wiedererlangt. An der Ostsee gelegen, besteht das Land größtenteils aus Tiefebenen sowie ausgedehnten Wäldern, die über einen enormen Wildtierbestand verfügen und Holz für das Baugewerbe und die Papierindustrie liefern. Daneben werden in Lettland Verbrauchsgüter, Textilien und Maschinenwerkzeuge produziert. Auch der Tourismus spielt in Lettland eine wichtige Rolle – Touristen aus ganz Europa besuchen das Land.

Die Bevölkerung Lettlands setzt sich zu 59 % aus Letten und zu 29 % aus Russen zusammen. Über ein Drittel der Einwohner Lettlands lebt in der Hauptstadt Riga. Riga wurde 1201 gegründet und ist mit 730 000 Einwohnern die größte Stadt der drei baltischen Staaten. Die Freiheitsstatue in Riga ist mit ihren 43 Metern eines der höchsten Denkmäler in Europa.

Das lettische Parlament heißt Saeima und besteht aus nur einer Kammer, deren 100 Mitglieder alle vier Jahre in direkter Wahl vom Volk gewählt werden. Der Präsident wird vom Parlament ebenfalls für vier Jahre gewählt.

Zu den berühmtesten Persönlichkeiten Lettlands gehören der expressionistische Maler Mark Rothko und der zeitgenössische Komponist Pēteris Vasks.

Zu den typischen Landesgerichten zählen speķa pīrādziņi (Speckpasteten) und eine erfrischende kalte Suppe auf Basis von saurer Sahne.

Nützliche Links

KONTAKT

Allgemeine Informationsanfragen

Rufen Sie uns unter der Rufnummer
00 800 6 7 8 9 10 11 Angebotene Dienstleistungen

Senden Sie uns Ihre Fragen

Kontakt zu und Besuche bei den Institutionen, Pressekontakt

Lettland

Feedback

Haben Sie die gesuchten Informationen gefunden?

JaNein

Wonach haben Sie gesucht?

Haben Sie Vorschläge?