You are here:

Europäische Polizeiakademie

In der Europäischen Polizeiakademie EPA arbeiten hochrangige Führungskräfte der Polizeidienste aus ganz Europa mit dem Ziel zusammen, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei der Kriminalitätsbekämpfung und Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu fördern.

Das Sekretariat der durch den Beschluss 2005/681/JI des Rates vom 20. September 2005 im Jahr 2005 als Agentur der Europäischen Union (EU) errichteten EPA ist in Bramshill im Vereinigten Königreich ansässig, rund 70 km von der Londoner Innenstadt entfernt. Die EPA veranstaltet jedes Jahr 60 bis 100 Kurse, Seminare und Konferenzen. Die praktische Umsetzung der Arbeitsergebnisse, die ein breites Themenspektrum abdecken, erfolgt in den Polizeiakademien der Mitgliedstaaten. Für die EPA stehen jährlich Mittel in Höhe von 8 341 000 Euro zur Verfügung (2011).

Das EPA-Sekretariat wird von einem Direktor geleitet, der für einen Zeitraum von vier Jahren ernannt wird. Das Mandat des derzeitigen Direktors, Dr. Ferenc Bánfi, endet im Februar 2014. Der Direktor ist gegenüber dem EPA-Verwaltungsrat verantwortlich, der sich aus Vertretern der Mitgliedstaaten — im Allgemeinen den Direktoren der einzelstaatlichen Akademien — zusammensetzt. Den Vorsitz im Verwaltungsrat führt der Vertreter des Mitgliedstaats, der den Vorsitz im Rat der Europäischen Union innehat. Der Verwaltungsrat tritt in der Regel viermal jährlich zusammen. Er hat vier Ausschüsse eingesetzt:

  • den Ausschuss für das Jahresprogramm (APC)
  • den Ausschuss für Haushalt und Verwaltung (BAC)
  • den Strategieausschuss (SC)
  • den Ausschuss für Ausbildung und Forschung (TRC)

Die Ausschüsse werden von Arbeitsgruppen, Projektgruppen und Untergruppen unterstützt.

Dem EPA-Sekretariat gehören rund 30 Mitarbeiter an, die sich in zwei Abteilungen – „Ausbildung, Wissenschaft, Forschung und Entwicklung“ und „Allgemeine Dienste“ – um das Tagesgeschäft kümmern.

Das in vielen Sprachen für die EPA verwendete Akronym CEPOL kommt aus dem Französischen und steht für „Collège européen de police“.

Direktor: Dr. Ferenc Bánfi.

Europäische Polizeiakademie

Kontaktdaten

Adresse

European Police College
1903 Budapest
Pf.314
Hungary

Tel
+36 1 803 8030/8031
Fax
+36 1 803 8032
Links